text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Person-Sein zwischen Anspruch und Wirklichkeit Eine Untersuchung zur Anwendung der Integrativen Validation und der Basalen Stimulation in der Begleitung von Personen mit Demenz

  • Erscheinungsdatum: 02.02.2016
  • Verlag: Beltz Juventa
eBook (PDF)
18,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Person-Sein zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Die Untersuchung "Person-Sein zwischen Anspruch und Wirklichkeit" basiert auf zwei vielversprechenden emotions- und personorientierten Ansätzen, die für die Pflege und Betreuung von Personen mit Demenz empfohlen werden. "Person-Sein zwischen Anspruch und Wirklichkeit". Eine Untersuchung zur Anwendung der Integrativen Validation und der Basalen Stimulation in der Begleitung von Personen mit Demenz Person-Orientierung in der Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz fordert dazu auf, Gefühle und Bedürfnisse dieser Personen in den Fokus des Handelns zu stellen: Empathie, Wertschätzung und Authentizität sind die leitenden Begriffe. Doch was bedeutet dies aus der Perspektive einer Pflege- oder Betreuungsperson im Arbeitsalltag? Denn auch sie ist Person. Darin offenbaren sich die Schwierigkeiten in der Umsetzung dieses Ansatzes.

Matthias Dammert, Jg. 1967, Dr. phil., MPH, ist Sozial- und Gesundheitswissenschaftler und arbeitet im Bereich der Fort- und Weiterbildung mit dem Schwerpunkt 'Situations- und Phänomenorientierung in der Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz'.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 102
    Erscheinungsdatum: 02.02.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783779942290
    Verlag: Beltz Juventa
    Größe: 1158 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen