text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Berliner Entmündigungsverfahren gegen Frauen von 1900-1933 'Geisteskrank, lügenhaft und sexuell verwahrlost' von Carri, Christiane (eBook)

  • Verlag: Springer VS
eBook (PDF)
39,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Berliner Entmündigungsverfahren gegen Frauen von 1900-1933

Christiane Carris zentrales Anliegen ist es, die Verschränkungen von Sexualität und Geschlecht in ihrer juristisch-medizinischen Machtdimension zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu hinterfragen. Dafür rückt die Autorin die psychiatrischen Gutachten der Gerichtsakten Berliner Entmündigungsverfahren in den Jahren 1900-1933 in den Mittelpunkt ihrer Analyse. Die juristischen Quellen zu 'weiblichem Wahnsinn' sind im deutschsprachigen Raum bislang unbeachtet geblieben und werden im Zuge dieses Buches auf unterschiedlichsten Wegen untersucht. Konzepte von Geisteskrankheit und die Kategorisierungen des Wahnsinns im psychiatrischen Diskurs sowie die Konstruktionen geschlechtlicher Identität werden herausgearbeitet.

Dr. Christiane Carri ist Gastdozentin für Soziale Arbeit und Diversity an der evangelischen Hochschule in Berlin und unterrichtet im Feld der feministischen Sozialen Arbeit.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 381
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783658207427
    Verlag: Springer VS
    Größe: 2302 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen