text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Ökonomie der Organisation - die Organisation der Ökonomie die Organisation der Ökonomie

  • Erscheinungsdatum: 01.12.2009
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
eBook (PDF)
36,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Ökonomie der Organisation - die Organisation der Ökonomie

Für eine Soziologie, die sich als Form gesamtgesellschaftlicher Analyse versteht, sind Organisationen in zweifacher Hinsicht analytisch zentral: auf der einen Seite als korporative Akteure, als emergente soziale Phänomene ('Gebilde'), auf der anderen Seite als Modus der Strukturierung sozialer Wirklichkeit, als sozialer Prozess. In beiden Hinsichten sind Organisationen sowohl in ihrer Konstruktivität und Historizität wie auch als Akteure und Aspekte der herrschaftlichen Strukturierung und Formbestimmtheit des Sozialen zu untersuchen. Diese Zusammenhänge sind für Fragen nach der Formierung materieller wie symbolischer Lebensprozesse, der im weitesten Sinne ökonomisch-politischen Regulation und wissensanalytischen Konfiguration sozialer Wirklichkeit von zentraler Bedeutung. Der vorliegende Band steckt diesen Problemhorizont in theoretischen wie materialen Beiträgen ab.

Dr. Martin Endreß ist Professor für Allgemeine Soziologie und Gesellschaftstheorie an der Bergischen Universität Wuppertal.
Thomas Matys ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bergischen Universität Wuppertal.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 307
    Erscheinungsdatum: 01.12.2009
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783531921198
    Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
    Größe: 2414 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen