text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Neuverhandlung sozialer Gerechtigkeit Feministische Analysen und Perspektiven

  • Erscheinungsdatum: 07.12.2007
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
eBook (PDF)
62,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Neuverhandlung sozialer Gerechtigkeit

Soziale Gerechtigkeit wird aktuell in Politik und Politikwissenschaft neu verhandelt. Dabei wird die Kategorie Geschlecht weitgehend vernachlässigt. Dieser Band analysiert die politikwissenschaftliche und philosophische Theoriedebatte aus feministischer Perspektive und fragt nach den Auswirkungen globaler politischer sowie sozioökonomischer Transformationsprozesse auf die Geschlechterverhältnisse.

Ursula Degener arbeitet als Wissenschaftliche Angestellte im Fachgebiet Politikwissenschaftliche Komparatistik am Fachbereich 05 Gesellschaftswissenschaften der Universität Kassel.
Dr. Beate Rosenzweig arbeitet als Wissenschaftliche Angestellte am Seminar für Wissenschaftliche Politik der Universität Freiburg.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 364
    Erscheinungsdatum: 07.12.2007
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783531903828
    Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
    Größe: 1724 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen