text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

George Herbert Mead Biographie und Grundannahmen des soziologischen Klassikers von Beer, David (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 15.06.2010
  • Verlag: GRIN Publishing
eBook (ePUB)
7,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

George Herbert Mead

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: keine, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Literatur ist häufig zu finden, dass Mead zur Schule des 'symbolischen Interaktionismus' oder 'Sozialbehaviorismus'4 gehörte.5 Dies beruht jedoch auf dem Missverständnis, das daraus folgt, dass sich Mead selbst als den wahren Behavioristen sah, als dieser Begriff noch nicht fest definiert war. Seine Vorstellung des Behaviorismus war, inwieweit sich aus dem äußerlich sichtbaren Verhalten das Innerliche entwickelt. Watson setzte sich jedoch mit seiner Auffassung durch, woraus das heutige Verständnis dieser Denkrichtung herrührt. Daher schlägt Hans Joas vor, ihn als konsequent intersubjektivistischen6 Pragmatiker zu sehen.Meads Pragmatismus gründet sich auf Ch. Wright, Peirce, W. James und seinem Freund Dewey, die sich zeit ihres Lebens wissenschaftlich ausgetauscht und beeinflusst haben. Gleichzeitig wurde er in seinem Denken von seinem Aufenthalt in Deutschland beeinflusst.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 19
    Erscheinungsdatum: 15.06.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783640642779
    Verlag: GRIN Publishing
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V152360
    Größe: 52 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen