text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Schule, Biografie und Anerkennung Eine fallbezogene Diskussion der Schule als Sozialisationsinstanz von Wiezorek, Christine (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.02.2015
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
eBook (PDF)
52,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Schule, Biografie und Anerkennung

Auf der Grundlage der Rekonstruktion von Schulbiografien und familienbiografischen Hintergründen ostdeutscher Jugendlicher sowie der Deskription gesellschaftlicher Rahmenbedingungen ihres Aufwachsens geht die Autorin der Frage nach, worin der Beitrag besteht, den die Schule zur sozialen Organisation der Biografie leistet. Sie entwickelt darauf aufbauend ein Konzept der Schule als Schulsozialisationsinstanz, das die gängige sozialisationstheoretische Sicht auf Schule erweitert. Die Schule wird darin charakterisiert als Stukturierungsinstanz unterschiedlicher Anerkennungsproblematiken, die als Weichenstellungen für die biografische Entwicklung des Subjektes dienen und an die biografische Prozesse der Identitätsentwicklung gebunden sind. Dr. Christine Wiezorek ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 366
    Erscheinungsdatum: 27.02.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783322806154
    Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
    Größe: 40817 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen