text.skipToContent text.skipToNavigation

Soziale Ungleichheit - Wie wird soziale Ungleichheit in Medien dargestellt? von Nestler, Livia (eBook)

  • Erschienen: 23.12.2008
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)

7,99 €

3,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Soziale Ungleichheit - Wie wird soziale Ungleichheit in Medien dargestellt?

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,9, Technische Universität Chemnitz (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Seminar Moderne Gesellschaften, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen modernen Gesellschaft ist der Begriff soziale Ungleichheit keine Seltenheit mehr. Sie hat ihren Ursprung schon sehr früh in der Geschichte und ist heute nicht mehr wegzudenken. Soziale Ungleichheit ist eine gesellschaftliche Konstruktion, die sich immer durch zwei Ausprägungen definiert: auf der einen Seite stehen diejenigen, die in irgendeiner Art und Weise sozial benachteiligt sind und auf der anderen Seite die, die einen Vorteil aus dieser Benachteiligung ziehen. Beispiele für soziale Ungleichheit sind unter anderem die Bildungsungleichheit, die Einkommensungleichheit, die Geschlechterungleichheit oder auch Ungleichheiten von Arbeitsbedingungen oder Gesundheitschancen. Die Liste könnte beliebig fortgeführt werden, denn soziale Ungleichheit ist in sämtlichen Bereichen der Gesellschaft zu finden.

Produktinformationen

    Größe: 759kBytes
    Reihe (Teil): Akademische Schriftenreihe Bd.V119932
    Herausgeber: GRIN Verlag
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 37
    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    ISBN: 9783640236640
    Erschienen: 23.12.2008
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.