text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Recht auf Krankenbehandlung und Recht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum von Wilksch, Florian (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 14.10.2016
  • Verlag: Springer-Verlag
eBook (PDF)
54,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Recht auf Krankenbehandlung und Recht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum

Florian Wilksch untersucht, inwieweit im Krankenversicherungsrecht das verfassungsrechtlich garantierte Recht auf ein gesundheitliches Existenzminimum verwirklicht ist, wie dies im Rahmen der Fürsorge wirkt und welche Spannungen daraus entstehen. Dabei stellt er fest, dass der Gleichlauf zwischen Versicherungs- und Subsistenzsicherungsrecht unzureichend ist, da Legitimationsdefizite und materielle Deckungslücken bestehen. Daher wird ein existenzsicherungsrechtlicher Gesundheitsbegriff vorgeschlagen und beleuchtet, der sich am bio-statistischen Krankheitsmodell orientiert und durch die Grundbefähigungslehre angereichert wird.

Dr. Florian Wilksch ist Rechtsreferendar am Landgericht Erfurt. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozialrecht und Bürgerliches Recht (Prof. Dr. Dr. h.c. Eichenhofer) der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 394
    Erscheinungsdatum: 14.10.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783658158460
    Verlag: Springer-Verlag
    Serie: Research
    Größe: 5258kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen