text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Geoengineering und Völkerrecht Ein Beitrag zur Regulierung des klimabezogenen Geoengineerings von Krüger, Hagen R. J. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 30.05.2020
  • Verlag: Mohr Siebeck
eBook (PDF)
114,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Geoengineering und Völkerrecht

Seit einigen Jahren werden unter Oberbegriffen wie Geoengineering oder Climate Engineering verstärkt Klimaschutzmethoden diskutiert, die - anders als Emissionsreduktionen - darauf ausgerichtet sind, die Erderwärmung durch aktive Eingriffe in das Klimasystem einzudämmen. Solche Geoengineeringtechniken sollen der Atmosphäre bereits emittierte Treibhausgase entziehen oder über eine Beeinflussung der ein- oder ausfallenden Sonnenstrahlung eine Abkühlung herbeiführen. Nicht zuletzt aufgrund ihrer potentiellen Umweltfolgen und ihrer möglichen Anwendungsorte werfen die Konzepte des Geoenineerings jedoch eine Vielzahl völkerrechtlicher Fragen auf, denen die vorliegende Arbeit nachgeht. Ausgehend von einer ausführlichen Untersuchung des heutigen Rechtsrahmens erörtert Hagen Krüger das normative Potential wesentlicher völkerrechtlicher Regime mit Blick auf die weitere Beratung und Regulierung des Geoengineerings.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 509
    Erscheinungsdatum: 30.05.2020
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783161589898
    Verlag: Mohr Siebeck
    Größe: 4207 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen