text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Kulturelle Vielfalt als Legitimitätselement der internationalen Gemeinschaft von Thies, Carla (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 04.03.2013
  • Verlag: Mohr Siebeck
eBook (PDF)
79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Kulturelle Vielfalt als Legitimitätselement der internationalen Gemeinschaft

Carla Thies untersucht die Funktion und Bedeutung des Begriffs der Legitimität im Bereich des Völkerrechts am Beispiel der Thematik kultureller Vielfalt. Mit dem Begriff der Legitimität wird rechtstheoretisch die Vorstellung verknüpft, dass das positive Völkerrecht von bestimmten, von ihm bereits vorausgesetzten Interessen und Grundprinzipien abhängig ist. Sie dienen aus der Legitimitätsperspektive als normative Grundlage der Staatengemeinschaft. Die Autorin klärt dabei die Frage, inwieweit sich mit der rechtlichen Instrumentierung kultureller Vielfalt auch der Topos kultureller Vielfalt auf der Grundlage von drei völkerrechtlichen Säulen, dem Selbstbestimmungsrecht der Völker, den kulturellen Rechten und dem Recht auf Entwicklung zu einem selbständigen, völkerrechtlich inkorporierten Legitimitätselement entwickelt hat.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 419
    Erscheinungsdatum: 04.03.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783161521607
    Verlag: Mohr Siebeck
    Größe: 5088 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen