text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Autobahndemo Vorabentscheidungsverfahren des Gerichtshofes der Europäischen Gemeinschaft hinsichtlich der Abwägung zwischen der Warenverkehrsfreiheit und den Grundrechten auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit von Stroehle, P. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 14.07.2009
  • Verlag: GRIN Publishing
eBook (ePUB)
3,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Autobahndemo

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, Note: 1,0, Technische Universität Chemnitz (Institut für Europäische Studien), Veranstaltung: Hauptseminar: 'Moot Court EuGH', Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Arbeit handelt es sich um ein Urteil, das im Rahmen einer Simulation einer Verhandlung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) entstanden ist. Verhandelt wurde ein Vorabentscheidungsverfahren nach Art. 234 EGV - Eugen Schmidberger, Internationale Transporte und Planzüge gegen Republik Österreich. Es handelt sich dabei um einen Fall, der tatsächlich einmal vor dem EuGH verhandelt wurde. Im Grunde geht es um die Abwägung zwischen der Warenverkehrsfreiheit und den Grundrechten auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit. Durch eine Autobahndemonstration wurde die Brenner-Autobahn blockiert, weshalb die Firma Eugen Schmidberger diese als Transportroute nicht mehr befahren konnte und daraufhin Schadenersatz von der Republik Österreich forderte, da diese die Warenverkehrsfreiheit eingeschränkt sah.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 30
    Erscheinungsdatum: 14.07.2009
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783640372768
    Verlag: GRIN Publishing
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V126616
    Größe: 204kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen