text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Drohnen und das Recht Völker- und verfassungsrechtliche Fragen automatisierter und autonomer Kriegführung.

  • Erscheinungsdatum: 13.05.2014
  • Verlag: Mohr Siebeck
eBook (PDF)
59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Drohnen und das Recht

Drohnen stehen im Mittelpunkt einer gesellschaftlichen Debatte um moderne Kriegführung. Eine rechtliche Analyse fehlt jedoch häufig. Der Band untersucht die Rechtsfragen, die sich bei zunehmender Automatisierung und 'Autonomisierung' stellen. Im Fokus stehen nicht nur Drohnen, sondern auch andere unbemannte Systeme, wie etwa Systeme zur See, Schwärme oder 'Killer-Roboter', die Entscheidungen ohne menschliche Einflussnahme treffen. Thematisch reichen die Beiträge vom humanitären Völkerrecht über Grund- und Menschenrechte bis zum Völkerstrafrecht. Ergänzt wird die völkerrechtliche Perspektive durch verfassungsrechtliche Beiträge, die sich u.a. dem Parlamentsvorbehalt bei Drohneneinsätzen, Staatshaftungsrecht und dem Ankauf von bewaffneten Drohnen durch die Bundeswehr widmen.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 280
    Erscheinungsdatum: 13.05.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783161532849
    Verlag: Mohr Siebeck
    Größe: 5022kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen