text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Gesetzgebung ohne Parlament? Vortrag gehalten vor der Juristischen Gesellschaft zu Berlin am 24. September 2003 von Klein, Eckart (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 24.04.2014
  • Verlag: Walter de Gruyter GmbH & Co.KG
eBook (PDF)
109,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Gesetzgebung ohne Parlament?

['Legislation without Parliament']
The loss of parliamentary control capability and the increasing preponderance of the government in essential sociopolitical affairs is becoming more and more frequently criticized. The essay analyses and evaluates this development. In the opinion of the author, the 'open society of the lawmaker' and the tendency towards 'de-institutionalization' of legislation are especially capable of endangering the freedom as well as the equality of the citizenry.


Eckart Klein ist Ordinarius für Staatsrecht, Völkerrecht und Europarecht an der Universität Potsdam und Direktor des dortigen MenschenRechtsZentrums. Seit 1995 ist er Richter am Staatsgerichtshof der Freien Hansestadt Bremen. Er ist u. a. Mitverfasser des im Verlag erschienenen Lehrbuchs für Völkerrecht (2. Aufl. 2001).

Produktinformationen

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen