text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Grundpfandrechte im Insolvenzverfahren Aktuelle Entwicklungen, Praxis und Arbeitshilfen von Eckardt, Diederich (eBook)

  • Verlag: RWS Verlag
eBook (ePUB)
46,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Grundpfandrechte im Insolvenzverfahren

Mit der 14., neu bearbeiteten Auflage wird dem Leser wieder ein aktueller systematischer Überblick über die Behandlung von Grundpfandrechten im Insolvenzverfahren geboten. Themenschwerpunkte: Rechtsstellung des grundpfandrechtlich gesichertenKreditgebers im Überblick; Wirksamkeit und Anfechtbarkeit des Grundpfandrechtserwerbs; Freihändige Grundstücksveräußerung, Verwertungsvereinbarungen, "kalte" Zwangsverwaltung; Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung, Einstellungsmöglichkeiten; Zugriff des Grundpfandgläubigers auf die mithaftenden Mobilien; Grundpfandrechte und "kapitalersetzende" Gesellschafterhilfen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 271
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783814554273
    Verlag: RWS Verlag
    Serie: RWS Skript Nr.35
    Größe: 550 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Grundpfandrechte im Insolvenzverfahren

A.
Die insolvenzrechtliche Rechtsstellung des Realkreditgebers im Überblick Literatur (einschl. Überblicksdarstellungen): Adolphsen , Die Rechtsstellung dinglich gesicherter Gläubiger in der Insolvenzordnung, in: Kölner Schrift zur Insolvenzordnung, 3. Aufl. 2009, Kap. 43; Bloß/Zugelder , Auswirkungen des insolvenzrechtlichen Nachrangs auf Sicherheiten, NZG 2011, 332; Büchler , Befriedigung von Immobiliargläubigern, ZInsO 2011, 718; ders. , Eigentümergrundschuld in der Insolvenz, ZInsO 2011, 802; Eickmann und Frege Grundstücke in der Insolvenz – Chance oder Risiko?, in: Beiträge aus Wissenschaft und Praxis zu Problemen des Insolvenzrechts, 2002, S. 49 bzw. S. 67; Gerhardt , Die Sicherungsgrundschuld im Insolvenzverfahren, FS Huber, 2006, S. 1231; Görg , Zur Berechnung des Ausfalls nach den §§ 50 I und 52 InsO, KTS 2006, 151; Grub , Können bei der Berechnung der Ausfallforderung eines absonderungsberechtigten Gläubigers die nach Konkurseröffnung aufgelaufenen Zinsen berücksichtigt werden?, KTS 1982, 391; Gundlach/Frenzel/Schmidt , Die Fälligkeit von Absonderungsrechten mit Verfahrenseröffnung, DZWIR 2002, 357; Guski , Das rechtliche Interesse am Insolvenzantrag, WM 2011, 103; Heyn , Immobilien in der Insolvenz, InsbürO 2007, 226, 259; Hopfenbeck , Berücksichtigung nachinsolvenzlicher Zins- und Kostenforderungen für Absonderungsberechtigte, InsbürO 2010, 345; Jacobi , Das Grundpfandrecht der Bank bei fortdauernder Zahlung in der Insolvenz des Sicherungsgebers, ZVI 2008, 325 ; Keller , Grundstücksverwertung im Insolvenzverfahren, ZfIR 2002, 861; Knees , Die Bank als Grundpfandgläubiger in der Unternehmensinsolvenz, ZIP 2001, 1568 ; Lwowski , Verwertung unbeweglicher Gegenstände im Insolvenzverfahren – Ausgewählte Rechtsfragen zur Verwertung von Grundpfandrechten und Zubehör in der Insolvenz, WM 1999, 2336; Lwowski/Heyn , Die Rechtsstellung des absonderungsberechtigten Gläubigers nach der Insolvenzordnung, WM 1998, 473; Marotzke , Die dinglichen Sicherheiten im neuen Insolvenzrecht, ZZP 109 (1996), 429; Müller P , Der Rückgewähranspruch bei Grundschulden – Grundlagen und ausgewählte Probleme notarieller Vertragsgestaltung, RNotZ 2012, 199; Pape , Die Immobilie in der Krise, AnwBl 2008, 494; Schmidt K. , Das (neue) Spannungsverhältnis zwischen Insolvenzverwalter und Grundpfandgläubiger, InVo 1999, 73; Schmidt/Büchler , Effiziente Ermittlung und Abwicklung von Aus- und Absonderungsrechten in der Insolvenz (Teile 5A, 5B, 6), InsbürO 2007, 168, 214, 293; Schwarz/Doms , Zur Behandlung der aus einem Kreditengagement herrührenden Ansprüche aus Darlehen, Grundschuld und abstrakten Schuldversprechen in der Insolvenz, ZInsO 2013, 1943; Smid , Grundpfandrechte im neuen Insolvenzverfahren, NotBZ 1998, 81; Stürner , Grundpfandrechte in der Insolvenz, FS Hagen, 1999, S. 209; Waldherr , Die Immobilie in der Insolvenz, ZfIR 2005, 833; Wenzel , Die Rechtsstellung des Grundpfandgläubigers im Insolvenzverfahren, NZI 1999, 101; von Wilmowsky , Darlehensnehmer in Insolvenz, WM 2008, 1189, 1237; Zimmermann , Rechtsposition, Handlungsalternativen und Kostenbeiträge der absonderungsberechtigten Bank im Rahmen der InsO, NZI 1998, 57. I. Grundpfandrechte als Kreditsicherheiten

1. Bedeutung des Realkredits

1 Kreditsicherungs- und Insolvenzrecht bilden in ihrem Zusammenwirken zentrale Rahmenbedingungen einer modernen marktwirtschaftlichen Ordnung/

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen