text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Außerprozessuale Wirkungen strafprozessualer Grundrechtseingriffe. von Mittag, Matthias (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 16.07.2009
  • Verlag: Duncker & Humblot GmbH
eBook (PDF)
62,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Außerprozessuale Wirkungen strafprozessualer Grundrechtseingriffe.

Grundrechtseingriffe sind für die Strafverfolgungsbehörden ein unverzichtbares Mittel insbesondere zur Sachverhaltsaufklärung und Beweissicherung. Anliegen und Ziel der Arbeit ist es, die rechtlichen Probleme aufzuarbeiten, die strafprozessuale Grundrechtseingriffe außerhalb des eigentlichen Strafverfahrens aufwerfen. Vor diesem Hintergrund befasst sich Matthias Mittag in einem ersten Hauptteil zunächst mit den Problemen, die der strafprozessuale Grundrechtseingriff als Akt öffentlicher Gewalt aufwirft. Diese Probleme sind - neben Fragen der Formalstruktur des Eingriffs - im Wesentlichen verfassungsrechtlicher Art. Im zweiten Hauptteil wird der strafprozessuale Grundrechtseingriff als Rechtsgutsbeschädigung betrachtet. Hierfür geht der Autor zum einen den materiell-strafrechtlichen Folgen für den eingreifenden Beamten und den vom Eingriff Betroffenen nach. Zum anderen behandelt er die Haftung des Staates für strafprozessuale Grundrechtseingriffe.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 308
    Erscheinungsdatum: 16.07.2009
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783428529865
    Verlag: Duncker & Humblot GmbH
    Größe: 951 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen