text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Automobil und Geschlecht Explorative Analysen jenseits stereotyper Zuschreibungen von Vobker, Marc (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 22.10.2015
  • Verlag: Springer VS
eBook (PDF)
42,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Automobil und Geschlecht

Marc Vobker untersucht das Verhältnis von Automobil und Geschlecht auf drei Ebenen. Im Sinne einer Strukturkategorie fragt er zunächst nach systematischen Unterschieden der Geschlechter hinsichtlich der Aneignung des Autos und kommt entgegen bisheriger Forschungsergebnisse zu dem Befund einer egalitären Tendenz. Im nächsten Schritt untersucht der Autor symbolische Repräsentationen, die in problemzentrierten Interviews von den Befragten formuliert wurden, und stellt dabei hochgradig ungleichheitsorientierte Geschlechterzuschreibungen fest. Schließlich kritisiert er anhand seines Materials die in den Sozialwissenschaften verbreitete Vorstellung, mit dem Automobil sei eine Bestätigung männlicher bzw. eine Bedrohung weiblicher Identität verbunden. Zudem wird das Auto hinsichtlich zahlreicher Ideologisierungen und seiner Aneignung jenseits eines Transportgegenstandes analysiert.

Marc Vobker koordiniert als Quartiersmanager die soziale und städtebauliche Sanierung eines benachteiligten Stadtteils in Bremen.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 513
    Erscheinungsdatum: 22.10.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783658115852
    Verlag: Springer VS
    Größe: 5448 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen