text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Deutsch-Polnische Stereotype in neuen Medien Verändert das Internet Vorurteile zwischen Polen und Deutschen? von Malchow, Erik (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 19.08.2015
  • Verlag: epubli
eBook (ePUB)
17,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Deutsch-Polnische Stereotype in neuen Medien

Polenwitze sowie Ressentiments über Deutsche verbreiten sich über das Internet schneller als über bisherige Medien. Soziale Netzwerke wie Google +, Facebook und Twitter, virale Videos auf YouTube und anderen Portalen, individuell angepasste Suchmaschinenergebnisse und Blogs prägen nationale Bilder einer neuen Generation. Benutzergenerierte Inhalte formen Stereotype heute stärker und schneller als je zuvor. Die Tendenz ist steigend. In der vor- liegenden Arbeit wird diskutiert, wie sich die Nutzung des Internets auf die Bildung von Stereotypen auswirkt und wie diese im World Wide Web reproduziert werden (Lippmann). Im Vordergrund steht der Thematisierungsprozess und die Analyse der medialen Aufarbeitung von Stereotypen zwischen Polen und Deutschen. Der Kulturwissenschaftler Erik Malchow analysiert die Folgen der Kommunikation und des Informationsaustauschs von Deutschen und Polen, insbesondere über die sozialen Netzwerke Facebook, YouTube, Wikipedia und Google. Erik Malchow ist gebürtiger Berliner und studierte Kulturwissenschaften und Interkulturelle Kommunikationsstudien in Frankfurt (Oder) und Pozna? (Polen). Er sammelte vielfältige berufliche Erfahrungen in verschiedenen Ländern, vornehmlich Osteuropa und Mittelasien. Erik Malchow bietet zudem Kommunikationstrainings auf internationaler Ebene an. Zu seinen Kunden gehören neben der GIZ auch der Deutsche Bundestag sowie verschiedene Handelskammern und Universitäten. Derzeit wohnt und arbeitet Erik Malchow in Danzig und Berlin. Erik Malchow arbeitet als Vortragsredner, Coach und Trainer zu den Themen Managing Diversity, Soft Skills (Rhetorik, Verhandeln, Präsentieren, Akquise und internationale Kontaktanbahnung) sowie interkulturelle Sensibilisierung für Expats.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Erscheinungsdatum: 19.08.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783737562188
    Verlag: epubli
    Größe: 5106 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen