text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Nationale Identität und transnationale Einflüsse Amerikanisierung, Europäisierung und Globalisierung in Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg

  • Erscheinungsdatum: 24.10.2013
  • Verlag: De Gruyter Oldenbourg
eBook (PDF)
kostenlos
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Nationale Identität und transnationale Einflüsse

'Amerikanisierung/Westernisierung', 'Europäisierung' und 'Globalisierung' sind seit einigen Jahren bevorzugte Interpretationsansätze zur Erforschung eines ideellen und materiellen Transfers sowie kultureller, politischer und sozioökonomischer Wandlungs- und Angleichungsprozesse im europäischen, atlantischen, ja sogar globalen Rahmen - insbesondere seit dem Zweiten Weltkrieg. Allerdings kennzeichnen diese unleugbaren transnationalen Einflüsse vielfältige Ambivalenzen, Begrenzungen und Brüche, wie dies vor allem die ungebrochene sozialintegrative Kraft von Nation und Nationalstaat eindrucksvoll belegt. Dieses Spannungsverhältnis lotet der vorliegende Sammelband aus.

Produktinformationen

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen