text.skipToContent text.skipToNavigation

Über Schamanismus im Alten Ägypten von Neureiter, Sabine (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 25.09.2013
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (PDF)
4,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Über Schamanismus im Alten Ägypten

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ägyptologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Einer der bekanntesten Anhaltspunkte eines ehemals existierenden altägyptischen Schamanismus ist das Statuenherstellungsritual, der älteste Teil der Mundöffnungszeremonie, innerhalb dessen der Sem-Priester die Statue (später auch die Mumie) des Verstorbenen 'beseelt'. Das Statuenherstellungsritual kann als ritualisierte schamanische Séance und als eine Art Überbleibsel des frühzeitlichen Schamanismus betrachtet werden. Eine Statue wird hergestellt, damit der Verstorbene in ihr weiterleben kann.

Beginn des Ägyptologie-Studiums 1987 in Heidelberg bei Jan Assmann (Vorderasiatische Archäologie und Ethnologie als Nebenfächer). Abschluss des Ägyptologie-Studiums 1994 in Hamburg bei Hartwig Altenmüller als Magistra Artium (Ethnologie als zweites Hauptfach). Mitarbeiterin bei Ausgrabungen des Deutschen Archäologischen Instituts im Totenkulttempel Sethos I. in Theben-West 1992 und 1993 (Leitung: Rainer Stadelmann), sowie bei Ausgrabungen der Pennsylvania-Yale-Expedition to Abydos 1994 im Totenkulttempel Sestostris III. in Abydos (Leitung: David O'Connor). Später u.a. Begleitung von Studienreisen nach Ägypten und bis 2012 Autorin für das Ägyptenmagazin Kemet.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 7
    Erscheinungsdatum: 25.09.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656505099
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V262203
    Größe: 428kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen