text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

COSME-Programm und die Möglichkeiten für dessen Nutzung in Deutschland bei Existenzgründungen sowie für bestehende klein- und mittelständische Unternehmen bei Expansion von Voltz, André (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 25.03.2015
  • Verlag: Books on Demand
eBook (ePUB)
30,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

COSME-Programm und die Möglichkeiten für dessen Nutzung in Deutschland bei Existenzgründungen sowie für bestehende klein- und mittelständische Unternehmen bei Expansion

Die Abkürzung 'COSME' steht für 'Competitiveness of Enterprises and Small and Medium-sized Enterprises'. Wofür steht diese Bezeichnung? COSME ist ein neues Förderprogramm der EU, das für die 'Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine- und mittlere Unternehmen' steht. Was können Existenzgründer und Junge Unternehmen sowie Klein- und Mittelständische Unternehmen in Deutschland von COSME erwarten? Wie kommt man an die Mittel und wer hilft bei der Antragstellung? 'COSME soll KMU den Zugang zu Finanzmitteln erleichtern. .... COSME bietet eine Garantiefazilität für KMU-Kredite von bis zu 150.000 ? und verbessert durch eine Beteiligungsfazilität den Zugang zu Risikokapital. Ein spezieller Fo-kus liegt dabei auf der Expansions- und Wachstumsphase von KMU. Die Zu-weisung dieser Mittel erfolgt durch seriöse Finanzintermediäre wie Banken, ge-genseitige Garantien und Risikokapitalfonds. Mithilfe des EU- Finanzportals können KMU auf diese Mittel zugreifen...Zudem wird es 40.000 Unternehmen dabei helfen, 30.000 Arbeitsplätze zu schaffen oder zu sichern und 1.200 neue Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse auf den Markt zu bringen.' (Tatjani, 2013) Dieses Zitat des EU-Kommissionsmitglied Tatjani ist nun älter als ein Jahr. Was ist seitdem geschehen und welche Möglichkeiten bietet das Pro-gramm deutschen Existenzgründern bzw. KMU in der Wachstumsphase in der Praxis? Es existieren bzw. existierten viele europäische Förderprogramme, wie bei-spielsweise das COSME-Vorgängerprogramm CIP. Bei diesen sogenannten Förderprogrammen handelt es sich um Rahmenbedingungen, unter denen Gelder bzw. Subventionen und Beratungsangebote beantragt werden können und die für ein bestimmtes Gebiet und spezielle geförderte Projekte dienten bzw. nach wie vor genutzt werden. Diese Programme werden meist durch die Europäische Union ausgeschrieben. Dabei unterscheidet man zwischen nationalen und internationalen Programmen. Diese sind oft sehr finanzstark und werden aus den EU-Einnahmen finanziert. Die Förderprogramme entstehen oft in einem langen Entwicklungsprozess. Auch COSME hat so auch schon eine lange EU-Tradition. Positive Erfahrungen von Vorläuferprogrammen die seit 1998 bereits angewandt wurden mündeten im November 2013 in das heutige COSME-Programm. Förderprogramme, Rahmenbedingungen bzw. Subventionsbemühungen werden in der Regel nicht kreiert, wenn es keine Probleme gibt.

André Voltz, Inhaber der Avocons Unternehmensberatung und langjähriger Senior Consutant in der Sozialwirtschaft beschäftigt sich seit Jahren mit der Gründungsberatung in Deutschland.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 65
    Erscheinungsdatum: 25.03.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783734777752
    Verlag: Books on Demand
    Größe: 1811kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen