text.skipToContent text.skipToNavigation

Auswirkungen demographischer Veränderungen auf die Personalbeschaffung und -erhaltung von Nows, Oliver (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 04.02.2008
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
39,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Auswirkungen demographischer Veränderungen auf die Personalbeschaffung und -erhaltung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Bochum gGmbH (VWA Bochum), 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit geraumer Zeit unterliegt Deutschland einem demographischen Wandel:Altersstrukturen der Bevölkerungsschicht ändern sich und führen dazu, dass sich Politik, Wirtschaft und Wissenschaft mit den geänderten und sich weiter ändernden Bedingungen vermehrt beschäftigen müssen. Die Verschiebungen werden dazu führen, dass dem Arbeitsmarkt in absehbarer Zukunft ein Mangel an gut ausgebildeten und spezialisierten Fachkräften droht, denn innerhalb der gesamten Bevölkerung zeichnet sich ab, dass das Durchschnittsalter weiter zunehmen wird, welches sich dann entsprechend im Durchschnittsalter der erwerbsfähigen Bevölkerung widerspiegelt. Die nachfolgende(n) Generation(en) werden den quantitativen Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften nicht decken können, so dass die einzelnen Unternehmer und Unternehmungen zur Sicherung ihrer Stellung im Wettbewerb darauf reagieren müssen. Die Unternehmen sind gezwungen, mit Hilfe der ihnen zur Verfügung stehendenund geeigneten Mittel, diese Veränderungen innerhalb der strategischen Personalplanung aufzugreifen und ihre personalbeschaffenden und auch personalerhaltenden Maßnahmen entsprechend anzupassen. Klientel für die externe Personalbeschaffung wird somit nicht nur im Rahmen von Ausbildung nach Schule oder Studium der relativ junge Mensch sein, sondern insbesondere auch die berufserfahrene und gut ausgebildete Arbeitskraft im fortgeschrittenen Alter. Da im Rahmen einer Volkswirtschaft aber der Preis (in diesem Falle für die Arbeitskraft) durch Angebot und Nachfrage bestimmt wird, bedeutet dies in diesem Zusammenhang, dass eine externe Personalbeschaffung einer 'fertigen Arbeitskraft' aufgrund des geringen Angebotes relativ kostenintensiv sein wird. Durch eine gute Personalbindung kann somit das Risiko des Mitarbeiterverlustes desselben und demzufolge auch das der folgenden negativen wirtschaftlichen Konsequenzen gering gehalten bzw. verringert werden. Wem es gelingt, die einmal rekrutierten Mitarbeiter an sich zu binden, mussden Preis für eine erneute Personalbeschaffung nicht zahlen. Zielsetzung der Arbeit ist es, vor dem Hintergrund folgender Fragestellungeneinen möglichen Lösungsweg für das Problem der demographischen Entwicklung in der Personalbeschaffung und -erhaltung aufzuzeigen: Wie können die Unternehmer und Unternehmungen also auf die demographische Veränderung im Hinblick auf die eigene Personalausstattung reagieren?

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 59
    Erscheinungsdatum: 04.02.2008
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783638909174
    Verlag: GRIN Verlag
    Größe: 2338kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen