text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das operative Management von Produktionsunternehmungen Entwicklung eines Prozessmodells von Bracher, Manfred (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 30.09.2009
  • Verlag: Gabler
eBook (PDF)
54,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das operative Management von Produktionsunternehmungen

Manfred Bracher rückt das operative Management von Produktionsunternehmungen unter dem Gesichtspunkt einer zielorientierten Unternehmensführung in den Fokus seiner Betrachtung. Der Autor entwickelt ein Prozessmodell, das er innerhalb eines mehrdimensionalen Ordnungssystems unter den Aspekten Prozesse, Strukturen, Bewertung und Unternehmenskultur beleuchtet.

Dr. Manfred Bracher promovierte bei Prof. Dr. Hubert Biedermann am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften der Montanuniversität Leoben. Er ist als General Manager Europe bei Clopay Plastics tätig.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 190
    Erscheinungsdatum: 30.09.2009
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783834983213
    Verlag: Gabler
    Größe: 1746 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Das operative Management von Produktionsunternehmungen

1 Einleitung (S. 1)

Das Management von Unternehmungen wirft eine Vielzahl an Problemstellungen auf, für die es in der wissenschaftlichen Forschung Lösungsansätze in Form von Modellen oder Managementkonzepten gibt. Je nach Umfang der betrachteten Aspekte werden dabei die Schwerpunkte in unterschiedliche Teilbereiche gelegt und bieten für diese Umsetzungsstrategien an. Die Schnittstellen und das Zusammenspiel zwischen den einzelnen Ebenen des Managements werfen in der Praxis aber neue Probleme auf.

Insbesondere die Ableitung von strategischen Zielen in operative Handlungspläne führt in vielen Unternehmungen nicht zu dem gewünschten Erfolg. Schwächen in der Umsetzungskompetenz können dabei als Hauptursache für die mangelhafte Implementierung strategischer Pläne identifiziert werden.

Die fehlende Durchgängigkeit im Abgleich der strategischen Pläne mit den Handlungspotentialen des operativen Managements ist daher ein Problemfeld, welches unter anderem für die mangelhafte Umsetzung bestehender Managementmodelle verantwortlich gemacht werden kann und daher einen Ansatzpunkt für wissenschaftliche Forschungen bietet. Die vorliegende Arbeit rückt die Probleme des operativen Managements von Produktionsunternehmungen unter den Gesichtspunkten einer zielorientierten Unternehmensführung in den Mittelpunkt der Betrachtung.

Dazu werden bestehende Managementmodelle kritisch hinterfragt und ihre Anwendbarkeit zur Lösung der Problemstellung untersucht. Es wird anschließend ein Modell entworfen, welches eine zielgerichtete operative Steuerung ermöglicht und die kontinuierliche Steigerung des Unternehmenswertes unterstützt.

Um eine Durchgängigkeit in der Konzeption zu erreichen, werden auch die Methoden der Umsetzung sowie die Schnittstellen zum strategischen Management integriert. Die Zusammenführung von Aspekten des MbO-Konzeptes mit Methoden von TPM bilden die Schwerpunkte des Prozessmodells, welches unter den umfassenden Gesichtspunkten einer operativen Unternehmensführung beschrieben wird.

Die Überprüfung der Anwendbarkeit an einem Fallbeispiel soll einerseits die Wirksamkeit des Prozessmodells verifizieren, andererseits aber auch Ansatzpunkte für Weiterentwicklungen und Verbesserungen liefern.Aus der Arbeit leiten sich Handlungsempfehlungen ab, welche für das Management von Produktionsunternehmungen Erkenntnisse und Anleitungen für die praktische Umsetzung liefern.

Der Aufbau des Buches gliedert sich folgendermaßen: Die Arbeit umfasst sieben Kapitel und beginnt mit der Einleitung und anschließenden Erörterung der Problemstellung, aus denen sich die Forschungsfrage ableitet. Es wird der Untersuchungsbereich festgelegt und die wissenschaftstheoretischen Grundlagen definiert.

In Kapitel 3 folgt nach der systemorientierten Betrachtung von Unternehmungen eine kritische Auseinandersetzung mit den für die Aufgabenstellung und Problemlösung relevanten Managementmodellen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Bildung des Prozessmodells, welches in Kapitel 4 unter den vier Aspekten Prozesse, Struktur, Bewertung und Kultur beleuchtet wird. In Kapitel 5 erfolgt eine Überprüfung des Modells an einem Fallbeispiel, die in Kapitel 6 zusammen mit den theoretischen Grundlagen zu Erkenntnissen und Handlungsempfehlungen für das Management von Produktionsunternehmungen führen.

Im letzten Kapitel findet sich eine Zusammenfassung der Arbeit und ein Ausblick auf weiterführende Forschungsaufgaben.

2 Problembeschreibung

Die betriebswirtschaftliche Forschung beschäftigt sich intensiv mit dem Management und hat eine Vielzahl an Theorien und Modellen gebildet, welche für die Steuerung von Unternehmungen herangezogen werden können. In der Literatur finden sich zahlreiche Arbeiten, welche die Vorzüge einer zielorientierten Unternehmenssteuerung unterstützen, auf deren Grundlage eine kontinuierliche Steigerung des Unternehmenswertes erzielt werden kan

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen