text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Finanzierung von Entwicklung Herausforderungen der Entwicklung, Entwicklungszusammenarbeit und Entwicklungsfinanzierung in einer ungleichen Welt von Rogoll, Sören (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 13.02.2004
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
74,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Finanzierung von Entwicklung

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Arbeit befasst sich mit der Thematik und den finanziellen Aspekten der Entwicklungsdiskussion. Neben der Frage, was Entwicklung ist, werden im ersten Abschnitt die Grundlagen und die Erfassbarkeit von Entwicklung sowie Ansatzpunkte zur Überwindung von Unterentwicklung behandelt. Der zweite Abschnitt befasst sich mit den an der internationalen Zusammenarbeit beteiligten Organisationen und beleuchtet diese hinsichtlich ihrer Aufgaben, den herrschenden Machtverhältnissen und den zugrundeliegenden Ideologien sowie den ihrer Arbeitsweisen. An einen geschichtlichen Rückblick schließen sich im dritten Abschnitt Ausführungen zur Entwicklungsfinanzierung an. Dabei wird auf die Finanzsektorentwicklung mittels Mikrofinanzinstitutionen und die Schwerpunkte der FfD-Konferenz in Monterrey eingegangen. Der Abschnitt endet mit der Suche nach neuen Finanzierungsquellen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: VERZEICHNISSEII Eidesstattliche ErklärungXII 1.EINLEITUNG1 2.THEORETISCHE BETRACHTUNGEN4 2.1BEGRIFFSFINDUNG ENTWICKLUNG4 2.2URSACHEN VON UNTERENTWICKLUNG5 2.2.1ALLGEMEIN5 2.2.2ENDOGENE FAKTOREN6 2.2.3EXOGENE FAKTOREN7 2.3ENTWICKLUNGSTHEORIEN UND -STRATEGIEN7 2.3.1MODERNISIERUNG VS. DEPENDENZIA7 2.3.2TOP-DOWN VS. BOTTOM-UP ANSATZ9 2.3.3AUSGEWOGENENS WACHSTUM VS. UNAUSGEWOGENES WACHSTUM9 2.3.4GRUNDBEDÜRFNISSTRATEGIE11 2.3.5NACHHALTIGKEIT12 2.3.6DIE UNSICHTBARE HAND13 2.4MESSBARKEIT VON UNTERENTWICKLUNG UND ENTWICKLUNG15 2.4.1EINKOMMEN UND WIRTSCHAFTSKRAFT15 2.4.2INDEX FÜR DIE MENSCHLICHE ENTWICKLUNG17 2.4.3INDEX FÜR DIE MENSCHLICHE ARMUT17 2.5KATEGORISIERUNG DER ENTWICKLUNGSLÄNDER18 2.5.1DIE KLASSIFIKATIONEN DER UNO18 2.5.2DIE LÄNDERKLASSIFIKATION DER WELTBANK20 2.5.3DIE DAC-LISTE21 2.6BEDINGUNGEN UND ZIELE22 3.SYSTEM DER INTERNATIONALEN ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT26 3.1INTERNATIONALE ORGANISATIONEN26 3.1.1ÜBERSICHT26 3.1.2DIE UNO27 3.1.3DIE WELTBANKGRUPPE30 3.1.4DER INTERNATIONALE WÄHRUNGSFOND36 3.1.5DIE ENTWICKLUNGSBANKEN41 3.1.6DIE ORGANISATION FÜR WIRTSCHAFTLICHE ZUSAMMENARBEIT UND ENTWICKLUNG (OECD)42 3.1.7DIE WELTHANDELSORGANISATION43 3.2DIE STRATEGIEN VON IWF UND WELTBANK46 3.2.1DER KONSENS VON WASHINGTON46 3.2.2LÄNDERUNTERSTÜTZUNGSSTRATEGIE-CAS48 3.2.3WEITERENTWICKLUNG DER CAS ZUM CDF49 3.2.4INITIATIVE ZUR SCHULDENERLEICHTERUNG (HIPC-INITIATIVE)50 3.2.5DIE ARMUTSREDUZIERUNGS- UND WACHSTUMSFAZILITÄT51 3.3DER PRSP-PROZESS AM BEISPIEL UGANDAS53 3.3.1KURZPORTRAIT53 3.3.2DIE [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 150
    Erscheinungsdatum: 13.02.2004
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832477158
    Verlag: diplom.de
    Größe: 1528 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen