text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Finanzinnovationen Ausgewählte strukturierte Anleihen als Anlagealternative von Grahl, Nico (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 13.11.2003
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
58,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Finanzinnovationen

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Bankenwelt überschüttet ihre Kundschaft mit einer schier unüberschaubaren Palette an "neuen" Produkten. Dabei kennt die Kreativität der Namensgebung kaum Grenzen. Hochachtung verdient daher der Kunde, der angesichts der Aktienanleihen, Strategie-, Index-, Basket-, Hedge Fund- oder Outperformance-Zertifikate den Überblick behält. Banken nutzen die Produktnamenswahl bevorzugt, um sich von anderen Instituten ihrer Art abzuheben. Gern wird im Zusammenhang mit den vorgenannten Produkten auch von "Finanzinnovationen", "Zertifikaten", "Hebelprodukten" oder "Strukturierten Produkten" gesprochen. Die vorgenannten Begriffe werden einleitend abgegrenzt und definiert. Anhand dieser Beschreibungen erfolgt dann eine Kategorisierung, Einteilung und Zuordnung der so genannten "Zertifikate" bzw. "strukturierten Anleihen". Mithilfe dieses Schemas werden einzelne Zertifikate der jeweiligen Kategorie aus Sicht des Anlegers näher betrachtet. Im Einzelnen beginnt die Darstellung bei Index-, Basket-, Strategie- und Themen-Zertifikaten, die hinsichtlich der Kosten, Chancen und Risiken sowie unter steuerlichen Aspekten untereinander und mit Investment- und Indexfonds verglichen werden. Im Anschluss daran werden Wandelanleihen- und Hedge Fund-Zertifikate vorgestellt. Die Darstellung der Hedge Fund-Zertifikate beschränkt sich auf eine kurze Beschreibung des Produktes, die steuerliche Behandlung und Kostenfaktoren für den Privatanleger. Im Rahmen der Präsentation der Wandelanleihen-Zertifikate erfolgt neben der steuerlichen Betrachtung und der Kostendarstellung eine exemplarische Bewertung einer Wandelanleihe. Diese dient in erster Linie dazu, ein Gefühl für die Preisbildung zu vermitteln und wertbeeinflussende Faktoren zu erkennen. Im darauffolgenden Abschnitt erfolgt die Beschreibung von strukturierten Anleihen, die sowohl zu Finanzierungs- als auch Sicherungsinstrumenten gezählt werden können. Dies sind im Rahmen dieser Arbeit Garantie-, Quanto- und Protektor-Zertifikate. Neben der Betrachtung von Kostenaspekten und der steuerlichen Behandlung liegt das Gewicht an dieser Stelle auf der zugrunde liegenden Konstruktion. Den Abschluss und Höhepunkt der Arbeit bilden die Zertifikate, die im Wesentlichen auf Sicherungsinstrumenten basieren. Aufgrund der Vielzahl der Produkte konzentriere ich mich auf Aktienanleihen. Neben einer grundsätzlichen Darstellung demonstriere wird die beispielhafte Duplikation über Short Put und Short Call [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 80
    Erscheinungsdatum: 13.11.2003
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832474348
    Verlag: diplom.de
    Größe: 883 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen