text.skipToContent text.skipToNavigation

Imageanalyse führender deutscher Automobilhersteller von Amrioui, Nadir (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 04.07.2008
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Imageanalyse führender deutscher Automobilhersteller

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Begriff 'Image' nimmt in unserer heutigen Zeit einen immer größeren Stellenwert ein und ist gerade für Unternehmen zu einem bedeutenden Schlagwort geworden. Dies geht natürlich über ökonomische Überlegungen hinaus und betrifft auch den privaten Bereich. Den Ruf, den eine Person hat, kann mitunter eine entscheidende Einflussgröße darauf sein, welchen Status sie in dieser Gesellschaft einnimmt, wie sie behandelt wird und nicht zuletzt wie erfolgreich sie ist. Das trifft gerade in einer Welt zu, die immer mehr von Oberflächlichkeit geprägt ist. Diesen Wirkungszusammenhang kann man auch ohne Bedenken auf Unternehmen übertragen. Da marketingtheoretische Bemühungen hauptsächlich darauf abzielen, den Erfolg eines Unternehmens zu steigern, ist es unumgänglich sich intensiv mit dem Image und seiner Messung auseinander zu setzten. Die Analyse des Images von Firmen ist insbesondere dort von Interesse, wo sich verschiedene Unternehmen aufgrund ihres hohen Standards, ihres guten Namens und ihres hohen Preisniveaus sehr ähnlich sind und in einem harten Konkurrenzkampf zueinander stehen. Aus diesem Grund hat es sich diese empirische Arbeit zum Forschungsziel gemacht, die drei führenden Automobilhersteller Audi, BMW und Mercedes aus imagetechnischer Sicht miteinander zu vergleichen. Die Hauptmotivation besteht darin, herauszufinden, wie die junge und alte Bevölkerungsschicht den Marken gegenüberstehen und ob sie sich hinsichtlich ihrer Einstellungen voneinander unterscheiden. Diese Arbeit besteht aus ca. zwei Drittel theoretischen und einem Drittel empirischen Teil. Die Theorie liefert ausführlich sämtliche relevante Grundlagen über die wichtigsten Begriffe, die zum Verständnis dieser Arbeit erläutert werden müssen, das notwendige Messinstrumentarium, das zur Verfügung steht und die marketingstrategisch relevanten Implikationen, die sich aus der Imageanalyse ergeben. Als Übergang zum praktischen Teil, folgt eine kurze Betrachtung der Marktsituation im Automobilsektor, speziell in Hinblick auf die drei für die Diplomarbeit relevanten Marken. Anschließend wird die eigentliche Untersuchung der Herstellerimages durchgeführt, indem sich die Analyse an ausgewählten Verfahren aus der Theorie bedient. Anhand der ermittelten Ergebnisse erfolgen eine wissenschaftliche Auswertung und eine Interpretation, sowie abschließend eine kritische [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 84
    Erscheinungsdatum: 04.07.2008
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783836615198
    Verlag: diplom.de
    Größe: 2937kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen