text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Leasingbilanzierung nach IFRS und ihre Implikationen für schwebende Verträge Analyse der Entscheidungsnützlichkeit der ED/2010/9-Regelungen von Seebacher, Kathrin (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 31.07.2014
  • Verlag: Springer Gabler
eBook (PDF)
42,25 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Leasingbilanzierung nach IFRS und ihre Implikationen für schwebende Verträge

Seit 2006 beraten IASB/FASB in einem Konvergenzprojekt die paradigmatische Aufhebung des bisherigen pauschalen Ansatzverbots für schwebende Leasingverträge (Operating Leasing), um den Abschlussadressaten entscheidungsnützliche Informationen zu vermitteln und die Leasingbilanzierung konsistent zu einem intendierten Asset and Liability Approach auszugestalten. Kathrin Seebacher analysiert insbesondere die Problematik der zweckadäquaten (bilanziellen) Abbildungskonzeption schwebender Leasingverträge, die gegenwärtig dem Prinzip des Nichtausweises schwebender Verträge als unangetastete Bilanzierungskonvention unterworfen werden. Beruhend auf dieser Erkenntnis entwickelt die Autorin ein ganzheitliches Bilanzierungsmodell, welches auf einer an der Entscheidungsnützlichkeit ausgerichteten Konzeption zur Bilanzierung von schwebenden (Leasing-)Verträgen basiert. Nach ihrem BWL-Studium an der Universität Mannheim promovierte Kathrin Seebacher am Institut für Wirtschaftswissenschaften der TU Clausthal und ist an diesem Lehrstuhl gegenwärtig als Habilitandin bei Prof. Dr. Wulf tätig.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 391
    Erscheinungsdatum: 31.07.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783658066390
    Verlag: Springer Gabler
    Größe: 2905 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen