text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Standortfaktoren in der EU und ihre Veränderung durch die Europäische Währungsunion von Schreiber, Stephan (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 03.09.1999
  • Verlag: Diplomica
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Standortfaktoren in der EU und ihre Veränderung durch die Europäische Währungsunion

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Im Rahmen dieser Arbeit werden in einem ersten Schritt wesentliche Standortfaktoren beschrieben und ihre Bedeutung für unterschiedliche Unternehmen und Branchen dargestellt. Dabei werden die Positionen der einzelnen EU-Länder unter besonderer Berücksichtigung Deutschlands im europäischen Vergleich grob skizziert. Im zweiten Schritt erfolgt eine Beschreibung der Veränderungen, die sich im Zuge des Prozesses zur Europäischen Währungsunion auf den Finanzmärkten ergeben haben. Die Darstellung der (möglichen) Folgen, die sich daraus für die Standortentscheidungen deutscher Unternehmen und den Standort Deutschland als solchen ergeben, bildet den Abschluß dieser Arbeit. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV 1.Einleitung1 2.Die Standortfaktoren im einzelnen2 2.1Der Arbeitsmarkt2 2.1.1Qualifikationsniveau und Verfügbarkeit von Arbeitskräften2 2.1.2Lohn- und Gehaltsniveau3 2.1.3Lohnnebenkosten4 2.1.3.1Gesetzliche Lohnnebenkosten5 2.1.3.2Tarifliche und betriebliche Lohnnebenkosten6 2.1.4Das Verhältnis zwischen Arbeitskosten und Arbeitsproduktivität7 2.1.5Mitbestimmung der Arbeitnehmer (Einfluß der Gewerkschaften)8 2.2Die Finanzmärkte9 2.2.1Aufbau der Finanzmärkte10 2.2.2Kapitalkosten12 2.3Die Infrastruktur13 2.3.1Unternehmensorientierte Infrastruktur13 2.3.1.1Verkehrseinrichtungen13 2.3.1.2Kommunikationseinrichtungen15 2.3.1.3Energieversorgung16 2.3.1.4Wasserversorgung und -entsorgung17 2.3.1.5Abfallentsorgung18 2.3.2Humankapitalorientierte Infrastraktureinrichtungen18 2.3.2.1Schulen18 2.3.2.2Berufsausbildungssysteme19 2.3.2.3Hochschulen21 2.3.2.4Das Gesundheitswesen21 2.3.2.5Soziale und kulturelle Einrichtungen22 2.4Absatzmärkte23 2.4.1Bevölkerung23 2.4.2Kaufkraft24 2.4.3Konkurrenzverhältnisse25 Z4.4Umgehung von Handelsbarrieren26 2.4.5Marktnähe26 2.5Umwelt27 2.5.1Rohstofflieferant28 2.5.2Schadstoffaufnahmemedium28 2.5.3Ökologische Gegebenheiten29 2.5.4Der Umweltschutzmarkt30 2.6Politische und fiskalische Standortfaktoren31 2.6.1Die Steuern32 2.6.2Politische Stabilität34 2.6.3Die Währungsstabilität34 2.6.4Öffentliche Verwaltung35 2 6.5Subventionen / Förderprogramme37 3.Veränderungen auf den Finanzmärkten durch die Europäische Währungsunion38 3.1Der Vertrag von Maastricht39 3.2Kapitalverkehrsliberalisierungen40 3.3Die Konvergenzkriterien und ihre ökonomische Bedeutung41 3.3.1Kriterien zur Erleichterung des [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 102
    Erscheinungsdatum: 03.09.1999
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832417475
    Verlag: Diplomica
    Größe: 6327kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen