text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Unternehmensbewertungsverfahren im Rahmen der IAS/IFRS-Rechnungslegung: Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes bei einer Werthaltigkeitsprüfung nach IAS 36 von Levytska, Iryna (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.08.2012
  • Verlag: Diplomica
eBook (PDF)
34,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Unternehmensbewertungsverfahren im Rahmen der IAS/IFRS-Rechnungslegung: Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes bei einer Werthaltigkeitsprüfung nach IAS 36

Die Folgebewertung insbesondere immaterieller Vermögenswerte nach IAS 36 unterliegt der besonderen Problematik, dass oftmals kein Wertmaßstab in Form von Börsen- oder Marktwerten existiert. In diesen Fällen verweisen die einschlägigen Rechnungslegungsstandards auf die Anwendung von Methoden, die im Umfeld der Unternehmensbewertung zu Hause sind. Die Autorin hat sich in diesem Buch zur Aufgabe gemacht aufzuzeigen, in wie weit sich diese klassischen Unternehmensbewertungsmethoden in der IAS/IFRS-Rechnungslegung anwenden lassen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes gerichtet. Um das Ziel der Untersuchung zu erfüllen, werden die in der Unternehmensbewertung gängigen Methoden detailliert dargestellt und im speziellen Kontext der Untersuchung kritisch gewürdigt. Es wird ferner auf die Problematik einer Abgrenzung des Bewertungsobjektes gemäß IAS 36 eingegangen. Aufbauend auf den gewonnenen Erkenntnissen aus der Unternehmensbewertungstheorie und der IAS/IFRS werden anschließend die Einsatzmöglichkeiten von Unternehmensbewertungsverfahren bei einer Werthaltigkeitsprüfung nach IAS 36 explizit aufgezeigt und die damit verbundenen Besonderheiten eingehend erläutert. Iryna Levytska wurde 1983 in Nikolaev (Ukraine) geboren. Ihr Studium der Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung an der staatlichen Akademie Kiev schloss die Autorin im Jahr 2005 mit dem akademischen Grad der Magistra für Rechnungsführung und Wirtschaftsprüfung erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte die Autorin umfassende praktische Erfahrungen im Bereich Rechnungswesen. Aufgrund ihres Bestrebens ihr Wissen im internationalen Umfeld zu erweitern, begann sie das Magisterstudium mit dem Fokus auf Rechnungslegung und Unternehmensbewertung an der Universität Trier. Dies motivierte sie, sich mit der im vorliegenden Buch diskutierten Technik zu beschäftigen.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 73
    Erscheinungsdatum: 01.08.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842831803
    Verlag: Diplomica
    Größe: 424 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen