text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Verhaltens- und betriebsbedingte Kündigung in Deutschland und im internationalen Vergleich von Schmidt, Martina (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.07.2011
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
28,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Verhaltens- und betriebsbedingte Kündigung in Deutschland und im internationalen Vergleich

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Begriffe verhaltensbedingt und betriebsbedingt im Zusammenhang mit Kündigungen stellen Wörter des allgemeinen Sprachgebrauches dar. Aufgrund der Tatsache, dass im Prinzip jeder Mensch davon betroffen ist, haben die meisten Leute auch bereits davon gehört. Jedoch wissen die Wenigsten, was diese Begriffe wirklich bedeuten. Zahlreiche Voraussetzungen, Zusammenhänge und Ausnahmen machen diese zwei Kündigungsvarianten zu einem sehr komplexen Sachverhalt. Sowohl Form- als auch Fristerfordernisse müssen eingehalten werden. Und das sind nur einige der Eigenschaften. Was genau sich hinter den Begriffen verbirgt, welche Anforderungen erfüllt werden müssen und ob es besonders schutzwürdige Personengruppen gibt - das alles klärt diese Arbeit. Auch wird dargestellt, welche besonderen Rechte der Arbeitnehmer, besonders im Hinblick auf Abfindungen, besitzt. Zum Schluss wird ein Vergleich des Kündigungsschutzes mit den Ländern Großbritannien, der Schweiz und China durchgeführt. Dabei werden sowohl die Gemeinsamkeiten, als auch die Unterschiede dargestellt. Diese Arbeit bietet einen Überblick über die verhaltens- und personenbedingte Kündigung in Deutschland und stellt gleichzeitig die entsprechenden Systeme in Großbritannien, der Schweiz und China im Vergleich dar.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Abkürzungsverzeichnis Abstract 1.Einleitung3 2.Formelle Wirksamkeit einer Kündigung3 2.1Formgerecht3 2.2 Fristgerecht4 2.3Anhörung des Betriebsrates6 2.4Anwenden besonderer Kündigungsschutzbestimmungen8 3.Materielle Wirksamkeit einer Kündigung9 3.1 persönliche Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes9 3.2 betriebliche Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes10 3.3 soziale Rechtfertigung10 4.Die betriebsbedingte Kündigung11 4.1 Definition11 4.2 Gründe12 4.2.1Innerbetrieblich12 4.2.2Außerbetrieblich13 4.2.3dringende betriebliche Erfordernisse14 4.2.4Sozialauswahl14 5.Die verhaltensbedingte Kündigung20 5.1 Definition20 5.2Die Abmahnung21 5.3wichtige Urteile24 5.3.1Urteil vom 12.08.2010 (2 AZR 593/09)24 5.3.2Urteil vom 27.11.2008 (2 AZR 675/07)27 6.Die Abfindung30 6.1 Der Anspruch auf Abfindung30 6.2 Die Höhe der Abfindung32 6.3 Urteil vom 16.12.2010 (6 AZR 433/09)33 7.Internationaler Vergleich38 7.1 Großbritannien38 7.1.1Allgemeines zum Kündigungsschutz38 7.1.2Redundancy40 7.1.3Unfair dismissal40 7.1.4Wrongful Dismissal42 7.1.5Vergleich mit Deutschland43 7.2 Die Schweiz44 7.2.1Allgemeines zum [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 68
    Erscheinungsdatum: 11.07.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842818651
    Verlag: diplom.de
    Größe: 471kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen