text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Virtuelle Unternehmen - Organisationsform der Zukunft? von Bartsch, Dirk Werner (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.08.1997
  • Verlag: Diplomica
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Virtuelle Unternehmen - Organisationsform der Zukunft?

Inhaltsangabe:Einleitung: Diese Arbeit verfolgt folgende Ziele: · Abgrenzung und Definition des 'virtuellen Unternehmens'. Was ist ein virtuelles Unternehmen? · Wie wird die Zusammenarbeit zwischen den Kooperationspartnern organisiert? · Welche Rolle spielt die Informations- und Kommunikationstechnologie in VU? · Wie sehen die möglichen Auswirkungen auf die Mitarbeiter aus? · Wie kann man solch eine 'Organisation' fuhren? · Welche Risiken und möglichen Vorteile ergeben sich aus dieser Organisationsform? · Sind VU ein Modell der Zukunft oder nur eine Modeerscheinung? Gang der Untersuchung: Im zweiten Kapitel der vorliegenden Arbeit wird zunächst der Ausdruck 'Virtitalität' erläutert. Hiernach werden die vermeintlich wichtigsten Definitionen für virtuelle Unternehmen aus der Literatur dargestellt. Danach werden virtuelle Unternehmen von anderen Kooperationsformen abgegrenzt. Daraufhin werden VU anhand wesentlicher Merkmale definiert. Im dritten Kapitel wird ein Überblick über die Arbeitsweise virtueller Organisationen gegeben. Zu Beginn werden die Grundlagen der Zusammenarbeit und das Wesen der VU beschrieben sowie die Organisation der Partnerschaft in Unternehmensnetzwerken erläutert. Anschließend werden die Grundlagen der Informations- und Kommunikationssysteme dargestellt, die von VU zur Überbrückung räumlicher Distanzen und zeitlicher Unterschiede eingesetzt werden können. Abschließend wird die Telearbeit als flexible Arbeitsform in VU betrachtet. Im vierten Kapitel soll die Frage beantwortet werden, wie man eine virtuelle Organisation "führen' kann. Dabei werden die Veränderungen und Auswirkungen auf das Management, das Team und den Einzelnen diskutiert. Im darauf folgenden Kapitel werden die Koordinationskosten virtueller Unternehmungen beschrieben. Vor der Schlußbetrachtung werden einige empirische Beispiele für Unternehmen, die virtuellen Strukturen aufweisen, geschildert. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Abbildungs- und Tabellenverzeichnis3 Abkürzungsverzeichnis4 1.EINLEITUNG5 2.THEORETISCHE GRUNDLAGEN8 2.1Diskussionsstand in der Literatur8 2.1.1Begriff der 'Virtualität8 2.1.2Begriff des 'virtuellen Unternehmens'9 2.1.3Abgrenzung virtueller Unternehmen gegenüber anderen Kooperationsformen10 2.2Eigenschaften virtueller Unternehmen14 2.2.1Kooperationen unabhängiger Organisationseinheiten14 2.2.2Kombination von Kernkompetenzen entlang der Wertschöpfungskette15 2.2.3Transparenz der Leistungserstellung17 2.2.4Grad [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 101
    Erscheinungsdatum: 27.08.1997
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832404192
    Verlag: Diplomica
    Größe: 6374kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen