text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Der Handel mit Bildungsdienstleistungen nach dem GATS von Reimold, Tobias (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 25.02.2010
  • Verlag: Mohr Siebeck
eBook (PDF)
59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Der Handel mit Bildungsdienstleistungen nach dem GATS

Die wirtschaftliche Bedeutung des stetig wachsenden internationalen Marktes für kommerzielle Bildung wurde durch die WTO-Mitglieder aufgegriffen und der Handel mit Bildungsdienstleistungen zum Gegenstand von Liberalisierungsverhandlungen im Rahmen des GATS gemacht. Tobias Reimold analysiert mögliche Wechselwirkungen und Spannungslagen zwischen den welthandelsrechtlichen Liberalisierungsverpflichtungen auf der einen sowie der nationalen und europäischen Bildungspolitik auf der anderen Seite. Der Autor zeigt, dass das international anerkannte Menschenrecht auf Bildung zu einer völkerrechtlichen Bestätigung von Bildung als Staatsaufgabe führt und untersucht, inwiefern dies bei der Auslegung der Bestimmung in Art. I:3 GATS, nach welcher hoheitlich erbrachte Dienstleistungen vom Anwendungsbereich des Abkommens ausgenommen sind, berücksichtigt werden kann.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 268
    Erscheinungsdatum: 25.02.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783161511776
    Verlag: Mohr Siebeck
    Größe: 1375kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen