text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Negative Zinsen und das Kreditgeschäft Rechtliche Herausforderungen für Banken in Deutschland von Lesch, Thies (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 15.02.2017
  • Verlag: Springer Gabler
eBook (PDF)
39,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Negative Zinsen und das Kreditgeschäft

Thies Lesch analysiert, inwieweit das bestehende deutsche Recht auf die Folgen der negativen Zinsen im Kreditgeschäft vorbereitet ist und vor welchen Aufgaben die Banken in Deutschland stehen, um ihr Geschäft auch weiterhin erfolgreich betreiben zu können. Hierbei untersucht der Autor u.a. die Wirkungen der negativen Zinsen auf die Mess- und Steuerungsprozesse von Banken und liefert eine rechtliche Würdigung der bestehenden Vereinbarungen sowie Empfehlungen für den Umgang mit Neuverträgen. Der negative Einlagenzins der EZB, der seit September 2014 bei den Banken erhoben wird, führt dazu, dass sich Banken und Kunden erstmalig mit negativen Nominalzinsen befassen müssen. Auch wenn zunächst nur die Zinsen auf Einlagen bei der EZB betroffen sind, so ist es keine Frage mehr, dass auch Bankeinlagen und insbesondere auch das Kreditgeschäft betroffen sind.

Thies Lesch leitet seit 2010 das Vertriebsmanagement einer norddeutschen Regionalbank. Nach einem Erststudium als Diplom-Kaufmann mit Schwerpunkt Bankbetriebslehre folgte ein Masterstudiengang in Wirtschaftsrecht an der Hamburger Fernhochschule.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 166
    Erscheinungsdatum: 15.02.2017
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783658169565
    Verlag: Springer Gabler
    Größe: 2781 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen