text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Endlich Ruhe! Als Lord Byron sich nicht schämen wollte

  • Verlag: Murmann Publishers
eBook (ePUB)
1,49 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Endlich Ruhe!

'Wer uns und unsere tiefen und untiefen Gründe kennt, kann über uns bestimmen.' Ein Essay über die Bedeutung von Privatsphäre und wie der gefeierte Dichter Lord Byron eines der ersten Opfer des Verschwindens von Privatheit in einer Mediengesellschaft wurde. Georg von Wallwitz zieht die Verbindung zwischen Privatheit und Freiheit und stellt die Prämisse auf, dass Privatsphäre ganz wesentlich eine finanzielle Frage ist. Er untersucht das Konzept der Privatheit im Laufe der Geschichte unter Berücksichtigung neuer Entwicklungen wie Internet, Google und Facebook.

Georg von Wallwitz, geb. 1968, ist Investmentmanager und Autor. Er ist Mitinhaber einer Vermögensverwaltung und schreibt monatlich ein Börsenblatt für die gebildeten Stände. Zuletzt erschien 'Mr. Smith und das Paradies. Die Erfindung des Wohlstands'.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 18
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783867743617
    Verlag: Murmann Publishers
    Größe: 342 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen