text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Ende des Dollar-Privilegs Aufstieg und Fall des Dollars und die Zukunft der Weltwirtschaft von Eichengreen, Barry (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 20.02.2012
  • Verlag: Börsenbuchverlag
eBook (ePUB)
18,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Ende des Dollar-Privilegs

Das Privileg des Dollars beruhte in den letzten Jahrzehnten darauf, dass auf der ganzen Welt mit ihm bezahlt und in ihm abgerechnet wurde. Weit über 50 Jahre hatte der Dollar den Status der einzigen Weltleitwährung, was nicht zuletzt ein Re sultat der führenden Rolle der USA als Wirtschaftssupermacht war. Der Zusammenhang von wirtschaftlicher Macht eines Staates und Rolle seiner Währung gilt auch im Zuge des Aufschwungs in China und Europa. Daher wächst die Bedeutung von Renminbi und Euro. In 'Das Ende des Dollar-Privilegs' zeichnet US-Starökonom Eichengreen den Aufstieg sowie die Rolle des US-Dollars im 19., 20. und 21. Jahrhundert nach und wirft einen Blick in die Zukunft.Wie wird es mit dem Dollar weitergehen? Können die USA ihr Privileg verteidigen? Nimmt der Euro die Rolle als Weltleitwährung ein? Und was bedeutet all das für die Weltwirtschaft? Die Antworten finden Sie in diesem Buch. Barry Eichengreen ist Professor für Ökonomie und Politische Wissenschaften an der University of California, Berkeley. Er hat unter anderem Artikel in der Financial Times, dem Wall Street Journal und Foreign Affairs veröffentlicht.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 304
    Erscheinungsdatum: 20.02.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783864700262
    Verlag: Börsenbuchverlag
    Originaltitel: Exorbitant Privilege
    Größe: 2321 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen