text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Business Communities als Werkzeug für Kompetenzmanagement von Waibel, Ulrich (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 23.11.2000
  • Verlag: Diplomica
eBook (PDF)
48,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Business Communities als Werkzeug für Kompetenzmanagement

Inhaltsangabe:Problemstellung: Ziel dieser Diplomarbeit ist der Entwurf eines KompetenzmanagementSystems auf Grundlage eines Business-Community-Modells, die sich zu einem sich ergänzenden System zur Erfassung, Organisation und Vermittlung von Kompetenzen kombinieren lassen. Zu diesem Zweck sollen Community-Strukturen geschaffen werden, die es ermöglichen, die Kommunikation und Aktivitäten der Mitglieder innerhalb der Community zur Erfassung und Bewertung von Kompetenzen zu nutzen. Für diese Kompetenzen soll darüber hinaus ein System entwickelt werden, um Planung, Einsatz und Ausbau der vorhandenen und zukünftig benötigten Kompetenzen, nach Kompetenzfeldern strukturiert, optimieren zu können. Zusätzlich sollen die weiteren Potentiale eines Daten- und Informationsaustausches zwischen diesen beiden Systemen erörtert werden. Die Diplomarbeit entsteht in Zusammenarbeit mit dem Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) der Fraunhofer Gesellschaft. Gang der Untersuchung: Ziel der Arbeit ist ein theoretisches Modell, welches Aufbau und Zusammenspiel eines Kompetenzmanagement-Systems (KMS) und einer Business Community zum Zweck der Kompetenzerfassung und -organisation beschreibt. Der Aufbau der Arbeit gliedert sich in zwei Teile. In Teil I sollen die theoretischen Grundlagen für die Diplomarbeit gebildet werden: Wissen und Wissensmanagement. Kompetenz und Kompetenzmanagement. Die Abgrenzung zwischen Wissensmanagement und Kompetenzmanagement. Virtuelle Communities. Knowledge Communities. Business Communities. Die Möglichkeiten der Verbindung von Business Communities mit Kompetenzmanagement. Teil II beinhaltet die Eigenleistung der Arbeit durch: Ermittlung der Anforderungen, die im Kontext der Aufgabe an eine Business Community entstehen. Ermittlung der Anforderungen, die im Kontext der Aufgabe an das zu entwickelnde Kompetenzmanagement-System zu stellen sind. Die Konzeption des Gesamtsystems "Business Community als Werkzeug für Kompetenzmanagement". Erarbeiten der Lösungsvorschläge für die Community. Entwicklung eines Kompetenzmanagement-Systems. Erkennen von Synergieeffekten durch die Symbiose von Business Community und Kompetenzmanagement-System. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Teil I - Grundlagen und Theorie1 1.Einleitung1 1.1Hintergrund1 1.2Zielsetzung und Vorgehen3 2.Wissensmanagement5 2.1Wissen5 2.2Der Wert von Wissen für die Wirtschaft6 2.3Der Wert von Wissen für ein Unternehmen9 2.4Definition und [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 88
    Erscheinungsdatum: 23.11.2000
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832428754
    Verlag: Diplomica
    Größe: 2932kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen