text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Gesprächslandkarte 8x8 und das ErIch-Modell Zwei Modelle zur Einführung von evokatorischer Führung in Unternehmen von Keser-Wagner, Olaf (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.06.2016
  • Verlag: Books on Demand
eBook (ePUB)
3,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Gesprächslandkarte 8x8 und das ErIch-Modell

Die "Gesprächslandkarte 8x8" wurde entwickelt aus der "Dynamischen Urteilsbildung" von Lex Bos, den "Sieben Lernschritten" von Coen van Houten und der "Theory U" von Claus Otto Scharmer. Mit der Hilfe dieses Modells lassen sich Fragen genauer untersuchen und Denkbewegungen von Mitarbeitern und Kollegen in konstruktive Lösungsvorschläge verwandeln. Das "ErIch-Modell" ist eine "Fragelandkarte", die wesentliche Kriterien bei der Übergabe von Verantwortung zusammenstellt, um in Delegationsgesprächen die Aufmerksamkeit auf wichtige Fragestellungen zu legen und klare Aufgabenbeschreibungen und -abgrenzungen zu erhalten. Olaf Keser-Wagner, Evokator, Dipl.-Ing., MBA in Management and Communications, arbeitet als Unternehmens-Kultur-Entwickler in verschiedensten Organisationen mit der Gesprächslandkarte 8x8 und dem ErIch-Modell. Dazu gehören internationale Konzerne mit Teamentwicklungsprozessen, städtische Unternehmen mit Leitbildentwicklungen und Führungskräfteprogrammen genauso wie Kindergärten und Schulen oder im Bereich Social Business. So gründete er den Verein "Erfahrungsfeld-Bauernhof e.V.", dessen Vorsitzender er auch heute noch ist. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in München.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 60
    Erscheinungsdatum: 27.06.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783741235856
    Verlag: Books on Demand
    Größe: 745kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen