text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Digital Leadership Erfolgreiches Führen in Zeiten der Digital Economy

  • Erscheinungsdatum: 14.04.2016
  • Verlag: Haufe
eBook (ePUB)
44,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Digital Leadership

Die Digitalisierung führt zu radikalen Umbrüchen im Wettbewerb, im Kundenverhalten und in der Arbeitswelt. Wie lassen sich in diesem Kontext Unternehmens- und Personalführung wirksam modifizieren und gestalten?

Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen neue Managementansätze vor und sensibilisieren Sie für die Führungsherausforderungen in der Digital Economy. Aktivieren Sie die kollektive Intelligenz Ihres Unternehmens und gehen Sie agil und konstruktiv mit der steigenden Komplexität um.

Mit Beiträgen von Peter Borchers, Johannes Burr, Claudia Crummenerl, Karel Dörner, Simon Dückert, Boris Gloger, Stephan Grabmeier, Stefan Holtel, Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Thomas Jenewein, Prof. Dr. Peter Körner, Prof. Dr. Peter Kruse, Prof. Dr. Martin Kupp, Robert Mangelmann, Jürgen Meffert, Matthias Patz, Harald Schirmer, Rüdiger Schönbohm, Frank Schomburg, Florian Schreckenbach, Lydia Schültken, Rita Orsolya Seebode, André Sobieraj, Marc Stoffel, EllenTrude und Sacha Wolff.

Inhalte:

Herausforderungen der Digitalisierung und Lösungsansätze
Paradigmenwechsel in der Führung
Bausteine einer erfolgreichen digitalen Transformation
Agile und partizipative Führungsansätze
Lernen von Start-ups
Konzepte, Tools und Praxisbeispiele

Prof. Dr. Thorsten Petry lehrt Unternehmensführung, Organisation und Personalmanagement an der Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain. Er ist seit vielen Jahren als Managementberater, Trainer und Referent tätig. Seit mehreren Jahren beschäftigt sich Professor Petry dabei intensiv mit den Managementherausforderungen der Digitalisierung.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 472
    Erscheinungsdatum: 14.04.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783648080580
    Verlag: Haufe
    Größe: 12981 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Digital Leadership

Über dieses Buch

Der vorliegende praxisorientierte Herausgeberband richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer, General Manager, Unternehmensstrategen, Unternehmens- und Organisationsentwickler, Personalmanager, Change Manager und alle sonstigen Führungskräfte, die sich mit der Digitalisierung und deren Konsequenzen für die Unternehmens- und Personalführung auseinandersetzen möchten. Die verschiedenen Beiträge zeigen sowohl aktuelle Herausforderungen als auch mögliche Lösungsansätze auf. Renommierte Experten stellen aktuelle Fallstudien und Analysen vor und erläutern Wege und Ansätze für eine erfolgreiche Digitale Transformation und adäquate Führung im Zeitalter der Digital Economy. Die Buchbeiträge bieten dabei ganz unterschiedliche Blickwinkel auf das Thema. Durch die bunte und abwechslungsreiche Palette an Schreibstilen sollte das Lesen hoffentlich kurzweilig und interessant sein.

Im Einführungsbeitrag gibt Prof. Dr. Thorsten Petry einen Überblick über den Gesamtkomplex 'Digital Leadership'. Der Beitrag bietet einen guten Einstieg und liefert ein Ordnungsgerüst für die folgenden Buchbeiträge sowie die gesamte Digitalisierungsthematik. Ausgangspunkt der Erläuterungen sind die aktuellen technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen als Treiber der Digitalen (R)Evolution. Diese Entwicklungen führen zu tiefgreifenden Veränderungen in der Umweltsituation (fast) aller Unternehmen. Als Folge dieser Umweltsituation verändert sich auch die Erwartung an Führung. Der Beitrag erläutert, wie sich Führung verändert und was die zentralen Bausteine einer erfolgreichen Unternehmensführung in der Digital Economy sind. Abschließend werden Führungsansätze und -tools vorgestellt, die helfen können, die Herausforderungen der Digitalisierung zu bewältigen.

Die nextpractice Berater Frank Schomburg und André Sobieraj sowie der leider viel zu früh und unerwartet im Zeitraum der Erstellung dieses Artikels verstorbene Prof. Dr. Peter Kruse ( 2015) stellen in Ihrem Beitrag die Ergebnisse der umfangreichen INQA-Studie 'Gute Führung' vor. Kernbefunde sind eine sich immer weiter öffnende Schere zwischen Führungspraxis und Führungsanforderungen und die Notwendigkeit eines Paradigmenwechsels im Führungsverständnis. Auf Basis der Studienbefunde leiten die Autoren zehn Kernaussagen zu 'guter Führung' ab.

Der Beitrag von Prof. Dr. Wolfgang Jäger und Prof. Dr. Peter Körner reflektiert die Digitalisierung der Arbeitswelt in den letzten Jahren und analysiert auf dieser Basis, wie Arbeit und Führung sich verändern müssen bzw. zukünftig zu erbringen sind. Wichtige Entwicklungslinien, die von den beiden Professoren der Hochschule RheinMain aufgezeigt werden, sind u. a. hyperflexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte, verteiltes und mobiles Arbeiten, die Abkehr von der Präsenzkultur, flache Hierarchien, noch mehr temporäre Projektorganisation sowie zunehmende Demokratisierung und Selbstbestimmung.

Der Wissensmanagement-Experte Simon Dückert befasst sich in seinem Beitrag mit den Entwicklungsstufen eines modernen Managements - angefangen von Frederick Taylor über Peter Drucker und Fredmund Malik bis hin zu Gary Hamel. Auf Basis der Befunde dieser Reise leitet er ein Leitbild für die 'Digitale Führungskraft' ab und gibt Hinweise zu dessen Umsetzung.

Wie neue Technologien und ein darauf basierendes, verändertes Kundenverhalten die Geschäftsmodelle etablierter Unternehmen bzw. eine ganze Branche tiefgreifend verändern können, zeigt Robert Mangelmann in seinem Beitrag anhand der Finanzbranche. Der Digital Finance Experte macht deutlich, dass sich immer mehr FinTechs auf die Customer Experience fokussieren und Nischenlösungen anbieten, die in puncto Einfachheit und Erlebnis aus Kundensicht vielfach besser als die etablierten Lösungen von Banken sind. Mindestens genauso stark fürchten die etablierten Finanz

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen