text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Finanzmanagement im Tourismus Grundlagen und Praxis der Tourismusfinanzierung von Schumacher, Martin (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 12.10.2016
  • Verlag: Linde Verlag Wien Gesellschaft m.b.H.
eBook (ePUB)
38,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Finanzmanagement im Tourismus

Touristische Unternehmensfinanzierung im Blick der Praxis Die Tourismusfinanzierung befindet sich im Wandel: die traditionell fremd- und kreditfinanzierte Branche muss mehr und mehr an ihrer Eigenkapitalausstattung arbeiten. Motoren dieser Entwicklung sind steigende Bonitätsanforderungen der Fremdkapitalgeber für die Kapitalbereitstellung oder die dynamische Entwicklung der Investitionskosten. Letztere kann durch Verkaufspreissteigerungen zunehmend schwieriger an den Endverbraucher "weitergegeben" werden. Wege zu einer verbesserten Eigenkapitalausstattung, Methoden, Instrumente sowie Planungsgrundlagen für Investitionsentscheidungen werden im vorliegenden Werk erstmals spezifisch für die Tourismuswirtschaft aufbereitet. Das Buch bietet eine komprimierte Darstellung der finanzwirtschaftlichen Grundlagen und beleuchtet insbesondere auch unterschiedliche Blickwinkel der Praxis auf die touristische Unternehmensfinanzierung (Hotels, Tourismusorganisation, Infrastrukturbetriebe, Tourismuskonzerne). Damit richtet es sich nicht nur an Studierende, sondern vor allem auch an touristische Unternehmer und Entscheidungsträger in der Praxis. Neu in der aktualisierten und erweiterten 3. Auflage: Crowdfunding und Multi-Ownership als Kreditsubstitute Alternative Betreibermodelle Zinssicherung und Derivate Neue Rahmenbedingungen der Förderperiode 2014-2020 Zahlreiche neue Experten-Beiträge aus der Praxis der Tourismusfinanzierung
Dr. Martin Schumacher, MET ist verantwortlicher Lektor für betriebliches Finanzmanagement an der Fachhochschule MCI Tourismus in Innsbruck sowie Lektor an den Universitäten Linz sowie FH für Tourismusmanagement Wien und FH Joanneum für Gesundheitsmanagement im Tourismus. Außerdem lehrt er 'Finanzmanagement im Tourismus' im Rahmen der Unternehmerakademie der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV). Er ist geschäftsführender Gesellschafter der conos gmbh Wien-Linz-Innsbruck, einem auf ausschließlich auf Tourismus spezialisierten Consulting-Unternehmen sowie gerichtlich beeideter und konzessionierter Sachverständiger für Tourismus.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 278
    Erscheinungsdatum: 12.10.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783709408285
    Verlag: Linde Verlag Wien Gesellschaft m.b.H.
    Größe: 2201 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Finanzmanagement im Tourismus

V Vorwort zur 3. Auflage

Die Tatsache, dass auch die zweite Auflage unseres Buches "Finanzmanagement im Tourismus. Grundlagen und Praxis der Tourismusfinanzierung" bereits nach knapp vier Jahren wieder vollständig vergriffen ist und eine weitere Auflage erforderlich macht, erfüllt uns mit großer Freude.

Damit zeigt sich, wie positiv dieses Standardwerk gleichermaßen bei Studierenden und Praktikern aufgenommen wird. Gleichzeitig ermöglicht uns dies, das gesamte Werk zu überarbeiten und zu aktualisieren bzw. auch um gänzlich neue Kapitel zu erweitern. Erstmals wurde auf vielfachen Wunsch auch eine situative Betrachtung spezieller finanzwirtschaftlicher Aspekte der Bundesrepublik Deutschland für unsere dortigen Leser integriert.

Inhaltlich nehmen wir die nunmehr vorgelegte dritte, aktualisierte Auflage - auch auf Basis der zahlreich eingelangten Anregungen seitens unserer LeserInnen - zum Anlass, insbesondere folgende Aspekte nach dem herrschenden state of the art zu ergänzen:
-
Multi-Ownership und Crowdfunding als alternative Instrumente der Unternehmensfinanzierung
-
Betreibermodelle für touristische Immobilien und deren Auswirkungen auf die Finanzwirtschaft des Unternehmens
-
Modelle und Beispiele der Zinssicherung im Rahmen der Fremdfinanzierung

Wir hoffen, damit einen weiteren Beitrag zur finanzwirtschaftlichen Professionalisierung der Tourismus- und Freizeitwirtschaft zu leisten.

Unser spezieller Dank gilt dabei allen KollegInnen und NetzwerkpartnerInnen, die uns bei der Gestaltung dieses Buches unterstützt haben, insbesondere auch jenen namhaften finanzwirtschaftlichen ExpertInnen, die im Rahmen eigens gekennzeichneter Expertenbeiträge mit speziellen Fach-Inputs die Praxisrelevanz dieses Werkes untermauern. Großer Dank gilt auch Frau Katrin Schindl, BA, für ihre gewissenhafte und wertvolle Unterstützung in der Recherche und Redaktion dieses Werkes.

Ebenfalls danken möchten wir unserem Verlags-Team des Linde Verlags für die erneut vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit, die hochwertige fachliche Unterstützung und die couragierte und wirkungsvolle Promotion dieses Buches.

Linz - Wien, im Oktober 2016
VI Vorwort zur 2. Auflage

Gerade in den hinter uns liegenden "turbulenten Zeiten" einer globalen Wirtschaftskrise hat sich einmal mehr erwiesen, dass wirksames betriebliches Finanzmanagement maßgeblich ist für den Erfolg von Unternehmen. Es wurde deutlich, dass es nicht um "gutes" oder "schlechtes" Finanzmanagement, sondern einzig um "richtiges" und "wirksames" Finanzmanagement gehen kann. Auch wurde klar, dass neben fachlichen insbesondere die persönlichen und ethischen Qualitäten von Finanzmanagern von entscheidender Bedeutung für eine nachhaltige und Wert schaffende Entwicklung von Unternehmen sind.

Unserer Überzeugung folgend, setzt gutes und wirksames Finanzmanagement damit zuvorderst die pragmatische Kenntnis seiner Instrumente und ihrer Interdependenzen voraus, gepaart mit eine verantwortungsbewussten Grundhaltung des Managements sowie der Eigentümer von Unternehmen. Einseitige Shareholder-Orientierung ist dabei genauso schädlich wie fachlich schlechte oder falsche Schlüsse ziehendes Finanzmanagement. Nur finanzwirtschaftlich proaktiv geführte Unternehmen überleben dauerhaft am Markt und sichern jene Ressourcen, die für eine langfristig ausgerichtete Strategieumsetzung nötig sind.

Es freut uns, dass gerade die Tourismus- und Freizeitwirtschaft, die bislang weitestgehend die betriebswirtschaftliche Unternehmenssteuerung vernachlässigt und oftmals - insbesondere im KMU Bereich - eher intuitiv finanzwirtschaftliche Fragen g

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen