text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Grundlagen des Projektmanagements Methoden. Techniken und Tools für Projektleiter von Bohinc, Tomas (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.08.2011
  • Verlag: GABAL
eBook (ePUB)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Grundlagen des Projektmanagements

Projektmanagement ist in vielen Berufen die Basis für eine erfolgreiche Karriere. Mitarbeiter, die fit im Projektmanagement sind, werden gesucht. Und ein erfolgreiches Projekt geleitet oder in einem erfolgreichen Projekt mitgearbeitet zu haben, ist in vielen Fällen auch ein Sprungbrett auf der Karriereleiter. Im Mittelpunkt des Buches steht die souveräne Beherrschung der Methoden, Techniken und Tools des Projektmanagements. Sie erfahren, wie Sie Projekte erfolgreich starten, planen, durchführen, überwachen und kontrollieren und last but not least, ein Projekt abschließen und das Ergebnis an die Nutzer übergeben. Grundlage für den Aufbau des Buches sind die Standards des Project Management Instituts (PMI®). Der PMI® Standard ist weltweit der verbreitetste Standard und wird auch von vielen Trainingsanbietern für die Vermittlung der Projektmanagementmethode genutzt.

Dr. phil. Tomas Bohinc, Akademischer Berater für Teams in Organisationen Seit 1984 ist Tomas Bohinc für die Deutsche Telekom AG und ihre Vorgängerorganisationen tätig. Seine Schwerpunkte sind Personal- und Fachkräfteentwicklung, Changemanagement und Projektmanagement. Er studierte Philosophie, Nachrichtentechnik und Team- und Organisationsentwicklung. Er ist Trainer für Moderation, Gesprächsführung und Konfliktmanagement. Nebenberuflich ist er als Sachbuchautor und freier Mitarbeiter der Zeitschriften Projektmagazin und Wissen Heute tätig.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 194
    Erscheinungsdatum: 01.08.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783956233043
    Verlag: GABAL
    Serie: Whitebooks
    Größe: 5342 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Grundlagen des Projektmanagements

3. Projekte planen, ausführen und steuern

Warum scheitern Projekte? Sie scheitern, weil oft einfach losgearbeitet wird, ohne zu überlegen, was genau zu tun ist und wie es am besten erledigt werden kann.

Projekte als Reise planen

Projektmanagement kann man mit einer guten Reiseplanung vergleichen: Vor der Reise legen Sie das Reiseziel genau fest. Dann überlegen Sie, auf welchem Weg Sie dieses Ziel am besten erreichen. Während der Reise folgen Sie genau ihrem Reiseplan. Sie nehmen den ausgesuchten Zug, die ausgewählte Flugverbindung und folgen der Straßenkarte. Nicht jede Reise läuft glatt. Es gibt immer Ereignisse, die den Reiseplan verändern. Auch dann überlegen Sie, wie die Reise ab besten weitergeht, und machen sich einen neuen Reiseplan.

Nicht anders gehen Sie in Projekten vor. Denn konsequent angewendetes Projektmanagement sorgt erstens dafür, dass zu Beginn des Projekts alle ein gemeinsames Verständnis von den Zielen und dem Ergebnis haben. Zweitens werden im Projektmanagement die Arbeiten erst geplant und dann so wie im Plan ausgeführt. Und drittens entscheiden Sie bei allen Abweichungen und Änderungen, welche Auswirkungen diese haben und wie das Projekt weiter fortgeführt wird.

In diesem Kapitel erhalten Sie Antworten auf die folgenden Fragen:

Wie hängen die Tätigkeiten in einem Projekt zusammen?

Was muss getan werden, um ein Projekt zu starten?

Welche Dinge sind in einem Projekt zu planen?

Was muss der Projektleiter bei der Projektausführung tun?

Wie kann die Projektausführung überwacht werden?

Wann ist ein Projekt abgeschlossen?
Projektmanagementprozesse

Damit in einem Projekt alles wie am Schnürchen läuft, müssen viele Dinge zusammenspielen. Das Project Management Institute (PMI ® ) hat für alle in einem Projekt zu erledigenden Arbeiten 64 Prozesse definiert. Sie beschreiben alle Tätigkeiten von der Auftragsvergabe bis zum Abschluss des Projekts. Die Aufgabe des Projektleiters ist es, dafür zu sorgen, dass diese Tätigkeiten erledigt werden.

Projektmanagement bedeutet, von der Auftragsvergabe bis zum Projektabschluss alle Tätigkeiten für die Projektdurchführung zu steuern.

Deming-Kreis

Ein für das Projektmanagement wichtiges Prinzip wurde von William Deming entwickelt und besagt:

Plane, bevor Du etwas tust.

Tue das, was Du geplant hast.

Prüfe, ob das Getane dem Plan entspricht.

Entscheide, was zu tun ist, wenn die Ausführung nicht mit dem Plan übereinstimmt.

Beginne den Kreislauf wieder von Neuem.

Alle Tätigkeiten im Projektmanagement hängen nach der inneren Logik des Deming-Kreises zusammen. Dabei werden mehrere Tätigkeiten zu sogenannten Prozessgruppen zusammengefasst. Diese sind in Abbildung 4 (siehe nächste Seite) dargestellt. Jedes Projekt wird initiiert. Dann beginnen die Tätigkeiten, mit denen das Projekt realisiert wird. Das Projekt wird geplant, dann ausgeführt; die Ausführung wird überwacht und gesteuert. Dieser Kreislauf wird so lange fortgesetzt, bis das Projektziel erreicht ist und das Projekt abgeschlossen werden kann.

Abbildung 4: Planung, Überwachung und Steuerung bilden einen Regelkreis.

Prozesse sind miteinander verbunden

Die Arbeiten im Projektmanagement werden als Prozesse bezeichnet. Prozesse beschreiben, wie der Projektauftrag zustande kommt, der Projektplan erstellt wird oder wie Berichte zu erstellen sind. Jeder Prozess erzeugt ein Ergebnis, das zum Managen des Projekts erforderlich ist. So liefern die Ini

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen