text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Kommunikation von Unternehmertum Eine explorative Untersuchung im universitären Umfeld von Schönenberger, Helmut (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 31.08.2006
  • Verlag: DUV Deutscher Universitäts-Verlag
eBook (PDF)
54,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Kommunikation von Unternehmertum

Helmut Schönenberger untersucht das Wissen über die Vermittlung unternehmerischen Handelns und präsentiert Empfehlungen für die Kommunikation von Unternehmertum in universitären Innovationsnetzwerken. Die Umsetzung seiner Handlungsempfehlungen wird exemplarisch anhand der operativen Tätigkeiten der UnternehmerTUM GmbH, dem Zentrum für Unternehmertum an der Technischen Universität München, verdeutlicht. Dr. Helmut Schönenberger promovierte bei Prof. Dr. Prof. h.c. Dr. h.c. Ralf Reichwald am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre - Information, Organisation, Management der Technischen Universität München. Er ist Geschäftsführer der UnternehmerTUM GmbH in München.

Produktinformationen

Weiterlesen weniger lesen

Kommunikation von Unternehmertum

4 Kommunikation von Unternehmertum: Empirischexplorative Untersuchung (S. 70-71)

In Kapitel 2 wurden theoretische Erkenntnisse zum Thema Unternehmer und Unternehmertum zusammengetragen und erläutert. Dabei wurde zwischen drei Unternehmertypen unterschieden, dem Gründer, dem Unternehmer und dem Unternehmer im Unternehmen. Die Auswertung der Literatur führte zur Herausstellung von vier zentralen Unternehmerfunktionen. Deren unterschiedliche Ausprägungen je nach Unternehmertyp wurden diskutiert. Diese Vorarbeiten bilden in der folgenden Untersuchung die Grundlage für das Verständnis von Unternehmertum. Kapitel 3 beschäftigte sich mit theoretischen Grundlagen der Kommunikation. Auf dieser Basis wurde aus bekannten Kommunikationsmodellen ein Modell zur Analyse der Kommunikation von Unternehmertum für die vorliegende Arbeit abgeleitet, das dem Zweck dienen soll, den komplexen Kommunikationsprozess strukturiert erforschen zu können.

In Kapitel 4 wird nun auf der Grundlage und dem Verständnis von Unternehmertum und Kommunikation die empirisch explorative Untersuchung von Kommunikation von Unternehmertum ausgeführt. Zunächst wird die Vorgehensweise zur Gewinnung der empirischen Daten beschrieben. Dazu werden der Untersuchungsfokus sowie das Untersuchungsdesign dargelegt, die Durchführung der empirischen Untersuchung beschrieben und deren Grenzen aufgezeigt.

Daran schließt sich die erste Auswertung der erhobenen Daten an, indem für die im Rahmen dieser Arbeit durchgeführten Präsentationen von Gründern, Unternehmern und Unternehmern im Unternehmen Kommunikationsprofile angelegt werden. Diese Analyse der Präsentationen wird anhand des in Kapitel 3 entwickelten Kommunikationsmodells durchgeführt. In der zweiten Auswertungsstufe werden die Feedbackaussagen zu den Unternehmerfunktionen, strukturiert nach den drei verschiedenen Unternehmertypen, vertieft analysiert. Darauf folgt eine dritte Auswertungsstufe, in der die Reflexionen der Empfänger zu den Präsentationen diskutiert werden, um Rückschlüsse auf die unternehmerische Motivation der Gruppe zu ziehen. Zum Abschluss des Kapitels wird eine Zusammenfassung gegeben, die die zentralen Erkenntnisse aus der empirischen Untersuchung im Überblick zeigt.

4.1 Vorgehensweise

Unternehmertum ist für den Wohlstand von Wirtschaftsnationen von zentraler Bedeutung. Die Motivation von zukünftigen Generationen, eine unternehmerische Laufbahn einzuschlagen, ist damit eine wichtige Voraussetzung für die Aufrechterhaltung einer intakten Volkswirtschaft. Die Kommunikation von Unternehmertum und die Vermittlung ihrer Chancen aber auch Risiken sind Grundlage dafür, dass potenzielle Unternehmer möglichst frühzeitig in die Thematik eingeführt werden und ein Grundverständnis für Unternehmertum bekommen.

Der Einblick in die Entwicklung unternehmerischen Verständnisses durch Kommunikation von Unternehmertum sowie die sich daraus ergebende Möglichkeit zur Gestaltung sind die Basis dafür, gezielt neue Unternehmergenerationen zu entwickeln und zu fördern. Während der Forschungsstand bezüglich der Funktionen eines Unternehmers relativ weit gediehen ist, besteht in Bezug auf die Kommunikation von Unternehmertum zur Sensibilisierung und Motivation von zukünftigen Unternehmergenerationen in der Literatur eine deutliche Dokumentationslücke. Die folgende explorative Untersuchung zielt darauf ab, ein verbessertes Verständnis davon zu bekommen,

ob und wie Unternehmertum kommuniziert wird, inwieweit Gründer,

Unternehmer und Unternehmer im Unternehmen als Botschafter für unternehmerisches Denken und Handeln agieren und

inwieweit die Em

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen