text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Public Viewing: Einmaliges Ereignis oder Trend? Identifikation von Erfolgsfaktoren und Risiken zur Entwicklung eines Konzepts für zukünftige Veranstaltungen von Maiberger, Ramona (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 05.02.2010
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Public Viewing: Einmaliges Ereignis oder Trend?

Inhaltsangabe:Einleitung: Was in der Antike zum Beispiel schon in Form eines Gauklers auf dem Marktplatz die Menge begeistert hat, die anlässlich dieses Ereignisses zusammenkam, hat heutzutage ganz andere Dimensionen angenommen. Nicht jedes öffentliche Ereignis erweckt automatisch Massenbegeisterung. Ganz im Gegenteil: Durch Angebotsvielfalt und Marktsättigung in vielen Bereichen sowie die weiterentwickelten technischen Möglichkeiten sind die Anforderungen an Produkte, Dienstleistungen und auch Veranstaltungen gewachsen. Etwas 'besonderes' 'nicht alltägliches' mit Erinnerungswert zu sein - diese Erwartung hatten Zuschauer in der Antike bereits an Veranstaltungen. Doch die Wahrnehmung von 'besonders' und 'nicht alltäglich' ist in der heutigen 'Erlebnisgesellschaft' eine andere. Eine Produktdifferenzierung - Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen gleichermaßen betreffend - erfolgt zunehmend auf psychologischer Ebene. An dieser Stelle setzen Event- und Erlebnismarketing an, die an die emotionale Ebene des Konsumenten appellieren. Problemstellung: Etwas 'besonderes', 'nicht alltägliches' mit Erinnerungswert gewesen zu sein - diese Aussage kann für die Fußball-WM 2006 in Deutschland und die die Fußballspiele begleitenden Veranstaltungen zu Recht getroffen werden. Und bei Betrachtung der Rahmenbedingungen hierzu ist nachvollziehbar, dass sich das gemeinschaftliche und öffentliche Mitverfolgen der Spiele während der WM deutschlandweit großer Beliebtheit erfreute - die Fußball-WM ist das Sportereignis mit dem größten Fankreis und das Mega-Ereignis schlechthin. Zudem hatte Deutschland als Gastgeberland eine ganz besondere Rolle und die Bevölkerung war schon vorab von einer Welle der Euphorie erfasst worden. Hinzu kamen optimale Wetterbedingungen während der Weltmeisterschaftswochen, so dass viele die Fußballspiele lieber draußen und in entsprechender Atmosphäre anstatt auf dem heimischen Sofa mitverfolgen wollten. Seither ist 'Public Viewing' in aller Munde und 'Public Viewing'-Angebote können zu den unterschiedlichsten Anlässen in den verschiedensten Bereichen entdeckt werden, nicht nur zur Übertragung vieler Sport-Ereignisse, sondern auch z.B. zum Finale einer Telenovela, zur Papstmesse, zu Musikereignissen. So wurde sogar das Angebot des neuen Pay-TV-Anbieters Arena zur öffentlichen Übertragung von Sportereignissen aus gegebenem aktuellen Anlass 'Public Viewing Offensive' getauft. Doch was genau beinhaltet der Begriff 'Public Viewing' und [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 143
    Erscheinungsdatum: 05.02.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783836642163
    Verlag: diplom.de
    Größe: 5652kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen