text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Neue Strategien in der Stahlindustrie Wer übernimmt wen? von Lukmann, I. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 13.03.2006
  • Verlag: GENIOS
eBook (ePUB)
1,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Neue Strategien in der Stahlindustrie

Der weltgrößte Stahlkonzern Mittal Steel, ein britisch-indisches Familienunternehmen, bot im Januar 2006 18,6 Milliarden Euro für Europas größten Stahlhersteller Arcelor, der aus einer Fusion der größten Stahlhersteller Frankreichs, Spaniens, Luxemburgs und Belgiens Anfang 2002 entstand. (1) , (2) , (3) Die Arcelor-Führung wehrt sich vehement gegen das Übernahmeangebot von Mittal Steel mit der Begründung, dass der wahre Wert des Unternehmens höher anzusetzen sei. (1) , (2) , (3) , (4) Das strategische Vorgehen des Arcelor-Konzerns zeigt seine Erfolge: Das Unternehmen konnte 2005 alle seine Ertragsgrößen steigern, mit der Folge, dass sich der Nettogewinn um 66 Prozent vermehrte sowie das Ergebnis je Aktie um 46 Prozent. (3) , (4) , (5)

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 8
    Erscheinungsdatum: 13.03.2006
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783737912136
    Verlag: GENIOS
    Größe: 1016kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen