text.skipToContent text.skipToNavigation

Chancen und Risiken der Verwaltungsstrukturreform der Stadt Gera Auf dem Weg zur servicefreundlichsten Verwaltung Deutschlands von Burgardt, Vanessa (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 16.02.2011
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
48,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Chancen und Risiken der Verwaltungsstrukturreform der Stadt Gera

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Nachdenken über den öffentlichen Sektor, dessen Aufgaben sowie über die Art und Weise der Aufgabenerfüllung ist alles andere als neu, eher ein Dauerbrenner. Die Vision von einem modernen Dienstleistungsunternehmen 'Kommune' nimmt langsam Konturen an. 92,4 % der deutschen Kommunen haben seit den 90er-Jahren Maßnahmen zur Verwaltungsmodernisierung ergriffen . Seit 2006 ist auch die ostthüringische Stadt Gera auf dem Weg zum Zukunftsrathaus. Die Stadtverwaltung Gera hat sich das Ziel gesetzt, bis 2012 die servicefreundlichste Kommune Deutschlands zu werden. 'Schlank, Schnell, Leistungsfähig' lautet daher das Motto der Verwaltung. Im Rahmen dieser Diplomarbeit wird, ausgehend von der Analyse der VSR der Stadt Gera, die Weiterentwicklung der Reform in den Bereichen Aufbauorganisation und Steuerung angestrebt. Es wird der Versuch dargestellt, konzernartige Strukturen und Instrumente auf die Stadtverwaltung Gera zu übertragen. Dieser könnte der zukünftige Weg zur servicefreundlichsten Verwaltung Deutschlands werden. Inhaltliche Schwerpunkte bilden dabei: das Modell Konzern Stadt, Kontraktmanagement und FaZ. Dabei werden auch die Chancen und Risiken der einzelnen Themen aufgezeigt. Das Thema Verwaltungsmodernisierung wird einleitend in diese Arbeit einführen. Nicht thematisiert werden: die dezentrale Ressourcenverantwortung, Produktmanagement und Budgetierung. Soweit es erforderlich ist, erfolgen lediglich die Definitionen der jeweiligen Elemente. Zur Umsetzung der genannten Inhalte sind Gespräche mit dem OB, einem Dezernenten und FDL geführt worden . Die Mitarbeiterversammlung am 24.11.2008 und die Stadtratssitzung am 04.12.2008 wurden ebenso besucht. Zusätzlich wurde eine MAB im Dezernat Soziales durchgeführt und ausgewertet. In dieser Diplomarbeit erscheint aus Kapazitätsgründen nur die Gesamtauswertung. Aufgrund des vorgegebenen formalen Rahmens, werden die obigen Ausführungen lediglich in ihrer Grundstruktur erörtert.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV TabellenverzeichnisV 1.Einleitung1 2.Definition kommunale Verwaltungsmodernisierung2 3.Das Modell 'Konzern Stadt' und dessen Umsetzung in der Kernverwaltung der Stadt Gera3 3.1Allgemeine Modellbetrachtungen3 3.2Voraussetzungen des Konzernmodells5 3.2.1Neustrukturierung kommunaler Aufgaben5 3.2.2Dezentrales Steuerungsverständnis und Kontraktmanagement im Konzernmodell6 3.3Aufbauorganisation und strategische Steuerung des [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 69
    Erscheinungsdatum: 16.02.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842810792
    Verlag: diplom.de
    Größe: 3362kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen