text.skipToContent text.skipToNavigation

Die berufliche Orientierung in der Realschule von Schönberger, Klaus (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 17.03.2006
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (PDF)
13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die berufliche Orientierung in der Realschule

Examensarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1,0, Universität Passau, 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Beruf stellt eine in der Regel langfristige und auf Einkommenserzielung ausgerichtete Tätigkeit dar. Der berufliche Lohn bildet die wirtschaftliche Existenzgrundlage und nimmt dadurch großen Einfluss auf die soziale Stellung in der Gesellschaft und auf die finanziellen Möglichkeiten des Einzelnen. Obwohl durch das soziale System in Deutschland versucht wird, jedem Bürger ein Mindestmaß an finanzieller Sicherheit zu garantieren, spielt die Berufstätigkeit für die Erfüllung, Freude und Selbstverwirklichung eines Gesellschaftsmitglieds eine entscheidende Rolle. Das Rechtssystem der BRD stellt es grundsätzlich jedem Bürger frei, einen beliebigen Beruf zu wählen. Bevor eine Entscheidung für ein bestimmtes Berufziel fällt ist es wichtig, sich intensiv mit den persönlichen Voraussetzungen auseinanderzusetzen. Auf jeden Fall sollten die eigen Interessen mit den Inhalten des zukünftigen Berufs zusammenpassen. Dies allein reicht aber meist nicht aus: Damit die Anforderungen eines bestimmten Berufs auch erfüllt werden können braucht man auch die entsprechenden Fähigkeiten. Die Auseinandersetzung mit persönlichen Interessen und Fähigkeiten kann die Aufmerksamkeit auf bestimmte Berufe lenken. Das Überangebot an unterschiedlichen Möglichkeiten wird so eingegrenzt und überschaubar.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 124
    Erscheinungsdatum: 17.03.2006
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783638480277
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V52269
    Größe: 922kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen