text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

eGovernment als Gestaltungsmaxime für die Verwaltung der Zukunft von Fehlinger, Jörg (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 12.02.2002
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
48,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

eGovernment als Gestaltungsmaxime für die Verwaltung der Zukunft

Inhaltsangabe:Einleitung: eGovernment stellt das ideale Instrument zur Behebung der Verwaltungsprobleme dar. Langwierige Vorgänge, Intransparenz von Abläufen, unklare Zuständigkeiten, ineffiziente Kommunikation und immer weiter wachsende Kosten können infolgedessen beseitigt werden. Zur Umsetzung von eGovernment ist jedoch mehr erforderlich, als die bloße Neugestaltung der Schnittstelle zum Bürger. Es betrifft das gesamte Verwaltungshandeln und die politischen Prozesse. Neue Bürgerdienste bilden nur die Spitze der theoretisch unbegrenzten Möglichkeiten, denn eGovernment verlangt eine grundlegende Umgestaltung der Verwaltungsarbeit. Bei eGovernment ist es insofern nicht anders als bei eCommerce: Die Verbesserung der Servicequalität lässt sich nicht mit einer Eins-zu-Eins-Übertragung der alten Verwaltungsabläufe ins Internet erreichen. Die Untersuchung dieser Arbeit beschäftigt sich mit den angesprochenen Herausforderungen denen der Verwaltungsapparat gegenübersteht. Dabei soll auf folgende Fragen Antworten gefunden werden: Welche strategischen Aspekte müssen bei einer Umsetzung von eGovernment beachtet werden? Welche Nutzenpotenziale und welche potenziellen Hindernisse ergeben sich durch den Einsatz der neuen Technologie? Welche Handlungsempfehlungen können dabei abgeleitet werden? Was sind die wesentlichen Erfolgsfaktoren im eGovernment? Gang der Untersuchung: Die Arbeit gliedert sich in die Abschnitte Grundlagen, strategische Planung, planerische Gestaltung, Auswirkungen durch eGovernment und einem abschließenden Resümee mit Ausblick. In dem Bereich der Grundlagen wird das notwendige Grundwissen zum Thema vermittelt. Dabei werden die terminologischen und systematisierenden Grundlagen von eGovernment beschrieben. Der Gliederungspunkt strategische Planung beschreibt die einzelnen Komponenten eines strategischen Konzeptes zur Verwirklichung von eGovernment. Dabei wird unter anderem ein Modell zur Identifikation von eGovernment geeigneten Dienstleistungen entwickelt. Im Kapitel der planerischen Gestaltung werden anschließend, auf Basis der definierten strategischen Richtungen, konkrete Handlungsoptionen vorgestellt. Die Handlungsempfehlungen fokussieren dabei vor allem auf der Möglichkeit die Chancen von eGovernment zu verwirklichen und den Risiken zu begegnen. Aus den Erkenntnissen werden kritische Erfolgsfaktoren abgeleitet. Die Nutzenpotenziale und die Risiken denen der Verwaltungsapparat in der Umsetzung gegenübersteht, werden im [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 126
    Erscheinungsdatum: 12.02.2002
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832450144
    Verlag: diplom.de
    Größe: 1056 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen