text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Erarbeitung eines Segmentierungsansatzes für internetbasierte Dienstleistungen von Wrage, Stephan (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 21.03.2001
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
48,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Erarbeitung eines Segmentierungsansatzes für internetbasierte Dienstleistungen

Inhaltsangabe:Einleitung: Diese Arbeit widmet sich der Marktsegmentierung im Internet. Die Internet-Ökonomie wird in allen Bereichen unserer informationsintensiven Gesellschaft radikale Veränderungen mit sich bringen. Im Rahmen dieser Entwicklung werden elektronischen Märkte für die Volkswirtschaften weltweit starke Bedeutung gewinnen. Als Konsequenz wird die Nachfrage nach Informationen über diese Märkte in Zukunft stark zunehmen. In der traditionellen Ökonomie ist die Marktsegmentierung eine geeignete Methode, um den Informationsstand der Unternehmung über sein Marktumfeld zu erhöhen und daraus Handlungsempfehlungen abzuleiten. Die Entwicklung der Konsumgütermärkte im allgemeinen und der elektronischen Märkte im besonderen ist durch sich immer schneller ändernde Trends gekennzeichnet. Die Dynamik im Wandel der Rahmenbedingungen der Internet-Ökonomie ist hoch. Mit Blick auf diese Sachverhalte stellt sich die Frage, in wie weit die Instrumente der Marktsegmentierung für elektronische Märkte geeignet sind. Zur Beantwortung dieser Frage werden zunächst die Grundlagen der traditionellen Marktsegmentierung erläutert. Im Anschluss daran werden die Besonderheiten der Internet-Ökonomie und die daraus erwachsenden Konsequenzen für die Unternehmen dargelegt. Insbesondere wird auf die neuen Marktmechanismen, Wertschöpfungsformen und Problemfelder, sowie den Zusammenhang zwischen allgemein zu beobachtenden Konsumtrends und dem Internet eingegangen. Auf dieser Basis wird die Eignung der traditionellen Marktsegmentierung für elektronische Märkte kritisch beleuchtet und der Ansatz der lebensstilorientierten Marktsegmentierung detailliert beschrieben. Die Arbeit wird mit dem Vorschlag einer Vorgehensweise zur Segmentierung elektronischer Märkte fortgeführt. In Zusammenfassung der Ergebnisse werden dabei die bewährten Grundlagen der traditionellen Marktsegmentierung mit den besonderen Anforderungen und Möglichkeiten des Internets verbunden. Zum Schluss wird ein Ausblick auf die Konsequenzen, die aus den aufgezeigten Entwicklungen elektronischer Märkte für Forschung und Praxis im Bereich der Marktsegmentierung erwachsen, gegeben. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Abbildungs- und TabellenverzeichnisI AbkürzungsverzeichnisII VorwortIII 1.Zielsetzung und Gang der Untersuchung1 2.Grundlagen der Marktsegmentierung3 2.1Definition und Aufgaben3 2.2Marktsegmentierung und Konsumentenverhalten7 2.2.1Definition und Abgrenzung8 2.2.2Erklärungsansatz nach [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 139
    Erscheinungsdatum: 21.03.2001
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832431976
    Verlag: diplom.de
    Größe: 920kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen