text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Rechtsfragen der Gestaltung von Verbraucherverträgen im Internet von Weisheit, Stefan (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 05.07.2010
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
28,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Rechtsfragen der Gestaltung von Verbraucherverträgen im Internet

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Internet hat sich in den letzten Jahren zu einem der meist genutzten Massenmedien der Welt entwickelt. Die sehr hohen Wachstumsraten in den letzten Jahren bestätigen die Relevanz, denn im Jahr 2008 nutzten bereits 65 Prozent (Vergleich 2000: 27,9 Prozent) der Deutschen ab 14 Jahren das Internet, weltweit waren es ca. 1,4 Mrd. (Vergleich 2000: 0,4 Mrd.). Besonders in den Industrienationen ist das Internet für die Bevölkerung und die Wirtschaft nicht mehr wegzudenken. Laut einer Studie der Marktforschungsgesellschaft Harris Interactive beeinflusst kein anderes Medium in Europa die Kaufentscheidungen der Menschen stärker als das Internet. Die immense Bedeutung des Online-Handels hat dazu geführt, dass sich völlig neue Rechtsgebiete entwickelt haben. Ziel dieser Arbeit ist es, die Grundlagen des Vertragsabschlusses von Verbraucherverträgen im Internet zu verdeutlichen und einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Rechte der Verbraucher sowie die Pflichten der Unternehmer im Fernabsatzverkehr zu gewähren. Die Arbeit skizziert zunächst den Geltungsbereich des Online-Handels, die sogenannten Telemedien und stellt dahin gehend speziell das Internet als Grundvoraussetzung heraus. Dabei werden wichtige Begriffe im Zusammenhang mit dem Internet definiert und der Terminus des Verbrauchervertrages näher erläutert, die zum Grundverständnis des Themas beitragen. Anschließend werden grundlegende Inhalte der Vertragsgestaltung und des Vertragsabschlusses im Internet behandelt. Schließlich wird die Verbindung zum Fernabsatzvertrag hergestellt und die damit verbundenen Informations- und Unterrichtungspflichten des Unternehmers sowie die Schutzinstrumente Widerrufs- und Rückgaberecht des Verbrauchers genauer untersucht.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.EINLEITUNG1 2.GRUNDLAGEN UND BEGRIFFSDEFINITIONEN1 2.1Telemedien1 2.1.1Definition1 2.1.2Aufbau und Funktionsweise des Internets3 2.2Internet-Dienstleistungen4 2.2.1Diensteanbieter4 2.2.2Nutzer5 2.3Verbrauchervertrag5 3PROZESS DES VERTRAGSABSCHLUSSES IM INTERNET6 3.1Musterbeispiel eines Bestellvorgangs im Internet6 3.2Aspekte der Willenserklärung7 3.2.1Objektiver und subjektiver Tatbestand7 3.2.2Elektronische Willenserklärung8 3.2.3Computererklärung8 3.2.4Invitatio ad offerendum9 3.2.5Wirksamkeit von Willenserklärungen10 3.2.5.1Abgabe10 3.2.5.2Zugang11 3.2.6Anfechtbarkeit elektronischer Willenserklärungen12 3.2.7Annahme des [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 51
    Erscheinungsdatum: 05.07.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783836648578
    Verlag: diplom.de
    Größe: 1360 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen