text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Vermögensbewertung für die Kostenrechnung der Kommunalverwaltung von Ianniello, Marco Flavio (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 05.11.1999
  • Verlag: Diplomica
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Vermögensbewertung für die Kostenrechnung der Kommunalverwaltung

Inhaltsangabe:Einleitung: Grundlage dieser Arbeit bildet die aktuelle Reformdiskussion, die durch Begriffe wie Dienstleistungsunternehmen Kommune, New Public Management oder Neues Steuerungsmodell gekennzeichnet ist. Auslöser ist eine sich langsam verbreitende Unzufriedenheit des Steuerzahlers über die zunehmende Abgaben und Steuerlast, an dessen Begründung es häufig mangelt. Dieser Begründungsmangel findet seinen Ausdruck in einem unzureichenden Berichtswesen bzw. in einer nicht ausreichend fundierten Rechnungslegung, nämlich die der Verwaltungskameralistik. Diese primär finanzwirtschaftlich orientierte Buchführung geht von Einnahmen und Ausgaben aus und läßt damit eine Reihe von Vorgängen außer Acht, die zur Ermittlung des betrieblichen Erfolges unumgänglich sind. Hierzu gehört auch das Fehlen einer nach betriebswirtschaftlichen Bewertungsmethoden durchgeführten Vermögensrechnung. Die haushaltsrechtlichen Bestimmungen, die sich hier repräsentativ nach den Gesetzen des Landes Nordrhein-Westfalen richten sollen, verlangen, bis auf Geldwerte (z. B. Darlehen) und Vermögensgegenstände der kostenrechnenden Einrichtungen, keine Führung von wertmäßigen, sondern lediglich von mengenmäßigen Anlagenachweisen. Diese Arbeit versteht sich somit in erster Linie als Hilfe zur Erfassung, Bewertung und Wertfortführung von Vermögensgegenständen für die Kommunalverwaltung. Gleichermaßen werden auch richtungsweisende Informationen für die Justiz bei der Gesetzgebung und Gesetzesauslegung sowie für kommunale oder städtische Führungsgremien bei der Aufstellung einer Eröffnungsbilanz im Rahmen der Verselbständigung kommunaler Einrichtungen gegeben. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII AbkürzungsverzeichnisVI AbbildungsverzeichnisIX 1.Einleitung1 2.Die Vermögensgegenstände2 2.1Vermögensabgrenzung im weiteren Sinne2 2.2Vermögensabgrenzung im engeren Sinne3 2.3Vermögenszuordnung4 3.Die Vermögenserfassung5 3.1Inventurgrundsätze5 3.1.1Grundsatz der Vollständigkeit6 3.1.2Grundsatz der Richtigkeit6 3.1.3Grundsatz der Klarheit7 3.1.4Grundsatz der Einzelerfassung7 3.2Inventurplanung7 3.3Inventurformen8 3.3.1Inventursysteme8 3.3.1.1(Bilanz-) Stichtagsinventur8 3.3.1.2Verlegte (Stichtags-) Inventur9 3.3.1.3Permanente Inventur9 3.3.2Inventurverfahren10 3.3.2.1Körperliche Bestandsaufnahme10 3.3.2.2Stichprobeninventur11 3.3.2.3Befundrechnung12 3.3.2.4Retrograde Verfahren (Rückrechnung)12 4.Die Kostenerfassung13 4.1Allgemeine [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 90
    Erscheinungsdatum: 05.11.1999
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832418649
    Verlag: Diplomica
    Größe: 5073kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen