text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Brand Management und CRM Parallelen und Integrationsmöglichkeiten zwischen den beiden Managementprozessen von Brandl, Robert (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 17.11.2005
  • Verlag: Diplomica
eBook (PDF)
58,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Brand Management und CRM

Inhaltsangabe:Einleitung: Brand Management und Customer Relationship Management (CRM) sind Marketingkonzepte, die darauf abzielen, Kundenpräferenzen für bestimmte Marken und/oder Unternehmen zu schaffen. Brand Management zielt durch die Erfüllung von Kundenbedürfnissen auf einen hohen Markenwert ab, während CRM sich auf die Erschaffung von Mehrwerten durch die Intensivierung von Kundenbeziehungen fokussiert. Für Firmen und auch Marketingliteratur ist es normal diese beiden Marketingansätze getrennt voneinander zu behandeln. Diese Perspektive wird von der vorliegenden Arbeit in Frage gestellt. Um die beiden Konzepte bestmöglich vergleichen zu können, werden alle Aktivitäten, die im Rahmen von Brand Management und CRM aufgeführt werden können auf einen generischen Management Prozess übertragen. Dem Prozess liegen die folgenden Schritte zugrunde: "Problemstellung Analyse Zielsetzung Strategie Umsetzung Tracking". Nachdem Brand Management und CRM getrennt voneinander besprochen wurden, werden durch den Vergleich der beiden Prozesse Möglichkeiten einer integrativen Anwendung ermittelt. Von zahlreichen praktischen Beispielen unterlegt, zeigt die Arbeit, dass Brand Management und CRM durch das gegenseitige Wechselspiel ein erweitertes Potential in sich tragen, eine Unternehmensmarke nachhaltig zu stärken und Kundenbeziehungen auszubauen. Bestimmte Aktivitäten, wie die Erschaffung von Markenbeziehungen und einer Markenpersönlichkeit können erheblich davon profitieren, wenn ein Austausch relevanter Daten erfolgt. Auch die hauptsächlich von CRM gestalteten Customer Touch Points haben einen sehr starken Einfluss auf die Markenwahrnehmung, da besonders Brand Experiences auf individueller Ebene die Marke erst richtig erlebbar machen. Diese Erlebnisse tragen in höchstem Maße dazu bei, eine Markenbeziehung aufzubauen. Des Weiteren wird besprochen, welche Art von Unternehmen am meisten von einem integrierten Ansatz profitieren könnte. Für bestimmte Unternehmenstypen ist ein Markenaufbau sogar gänzlich ohne traditionelle Massenkommunikation möglich. Amazon.com zeigt im Best Practice Beispiel, dass eine der Stärksten Marken der Welt auf diese Weise aufgebaut wurde. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Kurzfassung1 Abstract3 Inhaltsverzeichnis4 Abbildungsverzeichnis7 Tabellenverzeichnis8 Abkürzungsverzeichnis9 1.Die stetig steigenden Kundenerwartungen10 2.Prozess Management Grundlagen13 2.1Gründe für eine [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 159
    Erscheinungsdatum: 17.11.2005
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832490973
    Verlag: Diplomica
    Größe: 2140 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen