text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die besten Ideen für erfolgreiches Verkaufen Erfolgreiche Speaker verraten ihre besten Konzepte und geben Impulse für die Praxis

  • Erscheinungsdatum: 02.08.2012
  • Verlag: GABAL
eBook (PDF)
25,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die besten Ideen für erfolgreiches Verkaufen

GSA Top Speakers Edition 2012: praxisnahes Verkaufswissen

Auch die Autorinnen und Autoren dieses dritten GSA-Bandes sind allesamt ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet. Sie gehören zu den besten Verkaufstrainern im deutschsprachigen Raum. Als Mitglieder der German Speakers Association verstehen sie sich zudem mehrheitlich als Redner.
Ob herausragende Verkäufer gute Redner sein müssen, darf zwar bezweifelt werden. Unbestritten ist jedoch, dass herausragende Redner IMMER auch exzellente Verkäufer sind. Ihnen gelingt es, durch Worte Menschen zu gewinnen und zu bereichern, und exakt diese Fähigkeit zeichnet auch einen guten Verkäufer aus. Facettenreich und aus der Praxis heraus vermitteln die Beiträge dieses Bandes Verkaufswissen auf hohem Niveau.
Mit Beiträgen von Steffen Becker, Collin Croome, Hans Peter Frei, Jürgen Frey, Rainer Frieß, Matthias Garten, Gaby S. Graupner, Siegfried Haider, René E. Huber, Rainer Jankowski & Heiko van Eckert, Benedikt Janssen, Nicole & Thorsten Jekel, Claudia Kimich, Ulrike Knauer, Helmuth Muthers, Ulf D. Posé, Ingeborg Rauchberger, Markus I. Reinke, Lars Schäfer, Virgil Schmid, Anne M. Schüller

Hans-Uwe L. Köhler (Börwang) ist vielfach ausgezeichneter Redner mit Bestnoten und seit 30 Jahren Experte für emotionale Kommunikation. Sein Buch "Verkaufen ist wie Liebe" gehört seit vielen Jahren zu den heimlichen Bestsellern der Wirtschaftsliteratur und ist bisher in 16 Auflagen erschienen.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 272
    Erscheinungsdatum: 02.08.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783862007479
    Verlag: GABAL
    Größe: 5483 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Die besten Ideen für erfolgreiches Verkaufen

_ STEFFEN BECKER

ViP-Gewohnheiten

Nur 5 Prozent unserer täglichen Entscheidungen können wir bewusst treffen. 95 Prozent erreichen das Gehirn nicht unmittelbar. Wer also in der Lage ist, seine 95 Prozent unbewussten Entscheidungen (Gewohnheiten) bestmöglich herauszubilden, hat einen erheblichen Vorsprung im Verkauf. Darum und was es mit den ViP-Gewohnheiten auf sich hat, geht es in diesem Beitrag.
Erfolgsvoraussetzungen für den Verkauf - Gewohnheiten und wie sie entstehen

Der Münchner Psychologe und Hirnforscher Ernst Pöppel hat errechnet, dass wir täglich bis zu 20 000 - zum Teil banalste - Entscheidungen zu treffen haben. Müssten wir über diese Unmenge an Anfragen jedes Mal intensiv nachdenken, wären wir schnell handlungsunfähig. Dank der Gewohnheiten kann das Gehirn autark beschließen, was zu tun ist. 1 95 Prozent dieser Entscheidungen erreichen unser Bewusstsein nicht einmal, fand wiederum der Harvard-Professor Gerald Zaltman heraus. 2

Dies bedeutet, dass nur 5 Prozent unserer täglichen Entscheidungen mit bewussten Prozessen im Gehirn verbunden sind. 95 Prozent sind also ein reiner Automatismus. Diesen Automatismus hat man uns jedoch nicht einfach in die Wiege gelegt. Wir haben ihn durch das ständige Wiederholen von Denk- und Verhaltensweisen erlernt - und das vornehmlich im Kindes- und Jugendalter. Dabei hat uns unser soziales und familiäres Umfeld stark geprägt.

In diesem Zusammenhang stellt sich eine wichtige Frage: Besitzen wir nur Gewohnheiten, die uns heute förderlich sind? Welche Gewohnheiten halten uns davon ab, im Verkauf erfolgreicher zu sein? Könnte es an ihnen liegen, dass wir zu wenige Neukunden haben oder dass wir im Bereich des Kundenbeziehungsmanagements nicht gut genug sind? Verfügen wir über ausreichend soziale Kompetenzen, um ein Meister des Verkaufs zu sein?

Wie das typische Verhalten und die typische Persönlichkeit von Verkäufern aussehen, damit hat sich ein Artikel in der Zeitschrift "Wirtschaft & Weiterbildung" beschäftigt. Er kommt zu interessanten Erkenntnissen:

A) Das typische Verhalten der Top-Verkäufer

1. Die Basics. Die Grundvoraussetzungen für den Erfolg im Verkauf sind:

- Der Verkäufer lebt leidenschaftlich für den Verkauf.

- Der Verkäufer erweckt Vertrauen, weil er Kompetenz ausstrahlt.

- Der Verkäufer nimmt den Kunden ernst.

Wer die Basics nicht verfügbar hat, kann nie die 50-Prozent-Marke im Ranking der Verkäufer überwinden.

2. Die Gold-Nuggets. Die Garanten für den Abschluss:

Alle, die hohe Abschlussquoten haben, zeigen folgende Verhaltensweisen sehr ausgeprägt:

- Sie sind zielorientiert.

- Sie sind wettbewerbsorientiert.

- Sie sind voller Tatendrang.

- Sie können (Abschluss-)Chancen erkennen und verwerten.

3. Die Verstärker. Die Gründe für langfristigen Erfolg

Verkäufer, "die verlässlich" und "gelassen" agieren, waren nicht nur bei den Abschlüssen gut, sondern hatten langfristig Erfolg - also weniger Stornierungen und eine höhere Kundenbindung.

B) Die typische Persönlichkeit der Top-Verkäufer

Ergebnisse: Die Top-Verkäufer des untersuchten Unternehmens sind im Vergleich zum Durchschnitt ...

- emotional stabiler,

- wesentlich kontaktfreudiger und taktvoller.

- Sie können besser mit Komplexität umgehen.

- Sie scheuen nicht den Konflikt.

- Sie streben stärker nach Perfektion.

- Sie sind besser organisiert.

- Sie haben einen enormen inneren Antrieb. 3

Was dabei auffällt, ist, dass alle diese Punkte du

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen